Na endlich! Christoph Waltz bekommt einen Stern auf dem Walk of Fame

Dem Österreicher liegt ganz Hollywood zu Füßen

Schon zahlreiche Promis haben ihr eigenes Denkmal in Los Angeles bekommen. Den 2536. Stern auf dem Walk of Fame wird nun bald niemand Geringeres als Christoph Waltz, 58, für sich selbst enthüllen.

Waltz setzt Trends

Der Österreicher wurde durch die Gangster-Filme "Inglourious Basterds" und "Django Unchained" weltweit bekannt und feierte in Hollywood seinen absoluten Durchbruch.

Ganze zwei Oscars heimste Christoph bereits ein, beide als bester Nebendarsteller. Das gelang noch keinem Europäer zuvor!

Ehre, wem Ehre gebührt

Am 01. Dezember wird der deutschsprachige Schauspieler aber nun endlich die Hauptrolle spielen. Denn an diesem Tag darf sich Christoph über die große Ehre freuen, auf dem VIP-Boulevard verewigt zu werden.

Vor Ort wird auch Regisseur Quentin Tarantino, 51, sein, mit dem Waltz schon des Öfteren zusammenarbeitete und seitdem eine enge Freundschaft verbindet.

Dauen hoch!

Verdient Christoph den Stern?

%
0
%
0