Nach 11 Jahren Ehe: Motsi Mabuse ist wieder solo!

Die "Let's Dance"-Jurorin hat sich von ihrem Mann Timo Kulczak getrennt

Motsi Mabuse tanzt offiziell wieder als Single-Frau durchs Leben! Das bestätigte die 33-Jährige jetzt vor kurzem gegenüber der "Bild". Wie es nach 11 Jahren Ehe mit Timo Kulczak zu dem Umbruch kam, wollte sie jedoch nicht verraten.

Sie wohnen seit einem halben Jahr nicht mehr zusammen

"Ja es stimmt, aber ich bitte um Verständnis, dass wir uns nicht zu unserem Privatleben äußern möchten", hieß es in dem Statement von Motsi Mabuse. Das Paar hatte sich 1999 in England kennen gelernt, vier Jahre später folgte die Trauung.

Ganz überraschend kam die Trennung zwischen Mabuse und ihrem Partner jedoch nicht, denn bereits seit einem halben Jahr sollen sie angeblich nicht mehr zusammen wohnen. Neue Partner sollen es aber bisher nicht geben.

Bekannt geworden durch "Let's Dance"

Die Südafrikanerin machte sich in der deutschen TV-Landschaft erstmals 2007 durch ihre Teilnahme an der zweiten Staffel von 'Let's Dance' einen Namen, in der sie mit Guildo Horn tanzte. Seit 2011 ist die ausgebildete Tänzerin selbst Jurymitglied in der RTL-Tanzshow, in der sie am 23. Mai 2014 ihre Profi-Tanzkarriere beendete.

Jetzt muss sich die hübsche Tänzerin wohl erstmal an ihr Single-Leben gewöhnen. Aber wir sind sicher, dass die Powerfrau das bestens gewuppt bekommt!