Nach 20 Jahren: Gisele Bündchen geht in "Laufsteg-Rente"

Das Supermodel wird ihren letzten Catwalk in Brasilien betreten

Nach 20 Jahren auf dem Laufsteg beendet Gisele Bündchen ihre Catwalk-Karriere. Bye bye Catwalk - Gisele Bündchen widmet sich demnächst nur noch Modeljobs fernab der Laufstege. Gisele Bündchen und ihr Ehemann Tom Brady im Jahre 2011.

Das ist das Ende des Laufstegs – Gisele Bündchen, 34, hängt ihre Catwalk-Heels an den Nagel und wird ihre Laufsteg-Karriere am 20. April mit einem letzten Walk in Sao Paulo, Brasilien, beenden. Die wunderschöne Deutsch-Brasilianerin startete vor 20 Jahren ihre steile Karriere und ist noch heute eins der bestbezahltesten Supermodels weltweit.

Sie ist kaum wegzudenken von den Laufstegen dieser Welt, doch Gisele Bündchen meint es ernst, und will künftig nur noch Modeljobs fern der Catwalks annehmen. Das verkündete heute, 13. März „Moda Estadao“, und Bündchen selbst retweete die Meldung auf ihrer Twitter-Seite.

Letzter Walk in Brasilien

Bei ihrem letzten Walk während der Fashion Week in Sao Paulo wird das Supermodel die „Colcci“ Sommerkollektion für 2016 präsentieren. Für das brasilianische Fashion-Unternehmen arbeitete das Model bereits des Öfteren und scheint ein Favorit Giseles zu sein. Auch dass sie ihrer Laufsteg-Karriere in ihrem Geburtsland, Brasilien den krönenden Abschluss geben will, lag Gisele Bündchen besonders am Herzen.

"Victoria's Secret" verliert

Besonders bekannt wurde Gisele durch ihre Arbeit für „Victoria’s Secret“, für die sie bis 2007 regelmäßig als Engel über den Laufsteg schwebte. Die Zusammenarbeit endete damals, weil sie zu hohe Gagen verlangte. Das Dessous-Label hat scheinbar häufiger ein Problem damit, dass seine „Engel“ abspringen, weil ihnen nicht mehr genügend Geld geboten wird. Gerade erst beendeten Karlie Kloss und Doutzen Kroes ihre Arbeit für die Marke.

Nur weg vom Laufsteg

Für Gisele war es damals aber scheinbar der richtige Schritt, denn sie war in den folgenden Jahren das international bestbezahlteste Model, obwohl ihre Präsenz auf den Laufstegen mit der Zeit bereits abnahm. Fans von Gisele Bündchen können allerdings beruhigt sein, denn auch wenn das Supermodel künftig nicht mehr über den Catwalk schweben wird, sie beendet damit nicht ihre gesamte Karriere. Gisele plant, weiterhin in Werbekampagnen und bei anderen Modeljobs abseits des Laufstegs fleißig zu sein.

Familie geht vor

Vermutlich hat zu ihrer Entscheidung auch ihre Familie beigetragen, denn Gisele Bündchen hat mit ihrem Ehemann Tom Brady zwei zuckersüße Kinder, um die sie sich liebend gerne kümmert. Ab sofort hat das Supermodel somit noch ein bisschen mehr Zeit für Kind und Kegel.