Nach Date mit Kendall: Justin Bieber bittet Selena Gomez um Verzeihung

Der Sänger enttäuscht seine Freundin erneut

Ähm, wie oft denn noch, Justin Bieber? Der 20-Jährige ist mal wieder bei seiner Liebsten Selena Gomez, 22, in Ungnade gefallen, denn er hatte ein Date mit ihrer Rivalin Kendall Jenner, 18. Jetzt bettelt und fleht dieser sie an, ihn nicht zu verlassen.

Er betrügt sie, sie trifft sich mit anderen, dann reden sie wieder Monate lang kein Wort miteinander und alles nur, damit sie am Ende doch wieder verliebte Fotos von sich bei Instagram hochladen können. Jelena haben wohl eine nie aufhörende Liebesgeschichte. 

Selena will Abstand

Aktuell stehen sie wieder vor den Scherben ihres jungen Glücks, weil der Sänger ein „Business Date“ mit der Schwester von Kim Kardashian hatte. Grund genug für Selena die ganze Sache mit Bieber erneut zu beenden, doch da hat sie die Rechnung wohl ohne „Prinz Peinlich“ gemacht. 

Bieber ist siegessicher

Denn wie „Hollywood Life“ berichtet, bittet er sie um Vergebung, mal wieder. „Justin versucht, Selena zu beschwichtigen und will Wiedergutmachung leisten. Er zieht seine normale Show ab, um sie zurückzugewinnen“, so die Quelle. 

Doch bislang reagiert Selena nicht auf seine Nachrichten und soll damit versuchen, ihm eine „Lektion zu erteilen“, heißt es weiter. Auch ein Tweet von ihr sorgt für Trennungsgerüchte.

Ob der Bieber es jemals lernt?