Der Bachelor 2018Der Bachelor 2018

Nach dem "Bachelor"-Wiedersehen: Oliver Sanne schlägt auf Facebook zurück

"Wenn es in einer Beziehung kracht, hat mal wieder der Mann was falsch gemacht"

Oli in Abwehrposition: Der Auf Facebook schlägt der jetzt zurück.  Da war noch alles gut: Oliver Sanne überreicht Liz Kaber seine letzte Rose.

Dieses Wiedersehen hätte "Bachelor" Oliver Sanne, 28, sicher gerne vermieden. Am Mittwochabend, 11. März, traf der Rosenkavalier zum ersten Mal wieder auf die Frauen, die er in der RTL-Kuppelshow abgewiesen hatte. Böse Kritik hagelte es vor allem vonseiten seiner Ex Liz Kaeber, 23. Wie Oli zu seinem persönlichen TV-Fiasko steht, erklärte er jetzt auf Facebook...

Wilde Diskussionen beim "Bachelor"-Wiedersehen

Oliver Sanne dürfte vorausgeahnt haben, dass dieser Abend nicht einfach für ihn werden würde. Zum ersten Mal seit der Aufzeichnung von "Der Bachelor" traf der 28-Jährige wieder auf neun der 22 Kandidatinnen, die so eifrig um ihn geworben hatten.

Und der muskulöse Womanizer bekam sein Fett weg! Nicht nur Sarah Nowak geigte Oli die Meinung, vor allem seine Auserwählte Liz Kaeber zeigte sich schwer enttäuscht und wütend von seinem (Fehl-)Verhalten. Aber was war passiert? Einiges spricht dafür, dass Sanne statt mit seiner neuen Flamme Liz lieber Zeit mit seiner (Ex?)Freundin Vivien Konca verbrachte, mit ihr sogar sowohl Silvester, als auch den Valentinstag gefeiert haben soll. Und Liz? Beim "Bachelor"-Wiedersehen erklärt die Gehörnte gekränkt:

Ich habe ihn direkt mal angerufen und mit der Sache konfrontiert. Aber er war nicht bereit dazu, mit mir darüber zu reden. Er hat nie wirklich gesagt: Du pass' auf Liz, die Gefühle sind nicht mehr so stark.

Der Kopf gesenkt, die Arme verschränkt - Oliver Sanne wird im Verlauf der Sendung immer kleinlauter, flüchtet sich in fadenscheinige Erklärungen. Doch so still sich der "Bachelor" noch in der RTL-Sendung zeigte, auf Facebook schießt er jetzt zurück...

1. Statement von Oliver Sanne auf Facebook

"Wenn es in einer Beziehung kracht, hat mal wieder der Mann was falsch gemacht" - diesen Spruch postete Oli jetzt auf seiner Facebook-Seite. Dass er alleine schuld am Beziehungsende ist, das will der Personal Trainer nicht auf sich sitzen lassen. Doch der Post geht leider nach hinten los, wie sich an den Kommentaren der Fans unschwer ablesen lässt.

 

 

So schreibt ein Fan etwa:

Lustig, erst sitzt er da wie ne Wurst und bekommt keinen Ton raus, aber dann hier über FB hinterher pöbeln. Man glaubt es kaum, aber da hat deine Damenwelt echt mehr Eier in den Hosen gehabt! Du kommst einfach super narzisstisch rüber aber es gibt bestimmt Menschen die drauf stehen (...)

Ein anderer:

 Oli es ist natürlich deine Sache, wie du deine Beziehung führst, aber ich muß die ganze Zeit schmunzeln, wie du dich da rausreden willst (...)

Findet ihr, Oli wird ungerecht behandelt?

%
0
%
0