Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

Nach dem "Dschungelcamp": Jetzt wird Angelina Heger DJane

Ab Juli legt sie auf Mallorca in der Disco „Megapark“ auf

Angelina Heger möchte jetzt als DJane durchstarten. Richtige Partystimmung ist man von Angelina eher weniger gewöhnt. Im ...oder genervt.

Irgendwie ist es schon ein bisschen klischeehaft, denn Angelina Heger, 23, ist nicht die Erste, die nach ihrer Teilnahme beim „Dschungelcamp“ plötzlich als DJane durchstarten möchte. Auch Giulia Siegel, 40, und Georgina Fleur, 24, schlugen denselben Karriere-Pfad ein, nachdem sie Kandidatinnen bei „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ waren. Um im Sommer erfolgreich auflegen zu können, übte Angelina jetzt schon mal vorab auf dem Hamburger Kiez an den Turntables.

Angelina legt gern auf

Eigentlich feiert Angelina Heger gar nicht gerne in Clubs, sondern lieber privat bei Freunden. Und ein Fan von Alkohol ist sie auch nicht wirklich. Im ersten Moment klingt das nach falschen Vorraussetzungen für den Job einer DJane. Allerdings verriet Angelina gegenüber der „Bild“: „Auflegen ist ja ein Job - und der macht mir Spaß“.

Premiere in Hamburg

Im Hamburger Club „Moondoo“ dürfte sich die 23-Jährige jetzt erstmals hinter das Mischpult stellen und bekam „Unterricht“ von zwei Profis. Die erklärten der Blondine die einzelnen Regler und Knöpfe. Mit dabei waren natürlich ihre drei Liebsten: Freund Chrissi, 26, und ihre beiden französischen Bulldoggen.

Ab Juli wird Angelina einmal die Woche im „Megapark“ auf Mallorca auflegen. Bis dahin hat sie noch einige Monate Zeit, sich auf ihren neuen Job vorzubereiten. Allerdings ist sie jetzt schon sehr zuversichtlich: „Wichtig ist das Rhythmus-Gefühl, und das hab ich. Die Technik hab ich auch verstanden. Jetzt muss ich nur noch üben“, so Angelina gegenüber „Bild“.

Würdet ihr Angelina Heger gerne auflegen sehen?

%
0
%
0