Nach DSDS-Aus - So denkt Kay One über Dieter Bohlen

Der Rapper ist in Staffel 12 kein Juror mehr

Eigentlich ist er ja ein Rapper und eigentlich pöbeln Rapper gerne mal herum. Doch nicht so Kay One, 29. Denn der Musiker ist nicht wütend über sein Aus als „DSDS“-Juror und findet dagegen nur positive Worte. 

Zunächst sah es so aus, als würde er neben Dieter Bohlen weiterhin in der Jury sitzen bleiben und auch in Staffel 12 über die Kandidaten urteilen. Doch daraus wird leider nichts.

Böses Blut gegen Bohlen?

Doch wer mit einem Hass-Song über den Pop-Titan gerechnet hat, wird leider enttäuscht, denn auf Facebook zeigt sich der Ex von Mandy Capristo von seiner freundlichen Seite. 

„‚DSDS‘ war schon eine Hammer Zeit. Freue mich trotzdem auf die neue Staffel. Mit Dieter ist es eh immer geil! Egal, dann Pöbel ich bei meiner eigenen Show weiter - Prinzessin gesucht“, so sein Eintrag. 

In der Show will er nun endlich die große Liebe finden. Hoffentlich gelingt ihm das, dann ist auch der Verlust über den Juror-Job nicht mehr so schmerzhaft.