Nach Karriere-Ende: Wird dieser Comedy-Newcomer der Nachfolger von Stefan Raab?

Luke Mockridge soll angeblich das große Erbe vom Multitalent antreten

Hätten wir auch nicht gedacht, aber es soll bereits einen Nachfolger für Stefan Raab geben ... Luke Mockridge soll der Glückliche sein! Die beiden Komiker waren schon in einigen TV-(Total-)Sendungen zusammen zu sehen.

Echt jetzt? Gerade erst vor wenigen Wochen verkündete Stefan Raab, 48, sein Karriere-Aus und sorgte mit dieser Nachricht für einen kleinen Schock in Deutschland. Schließlich steht die Marke Raab für Entertainment schlechthin, dieser Mann ist unverwechselbar und war in den letzten Jahrzehnten für gutes Fernsehen mitverantwortlich. Jetzt soll ein junger Comedy-Newcomer tatsächlich sein Nachfolger werden!

Bye bye, Stefan

Schon im Dezember ist es soweit und wir müssen uns schweren Herzens von Stefan Raab verabschieden. Das TV-Multitalent macht Schluss und wird sich wohl nur noch im Hintergrund der Branche aufhalten. Für die zahlreichen Fans ist das eine echte Hiobsbotschaft gewesen und noch immer nicht richtig verdaut. Wer rettet uns jetzt die kalten, langweiligen Abende Zuhause?

Klar, Stefan hatte nicht nur seine riesige Fan-Base, es gab während seines vorbildlichen Laufes im deutschen Fernsehen auch Menschen, die ihn stark für seine Art kritisierten. Dennoch: Ein Raab gibt es nur ein einziges Mal und wir alle werden uns an eine Zeit ohne den Mann mit dem Riesenlächeln gewöhnen müssen.

Allerdings hat ProSieben ein Ass im Ärmel. Laut "Bild" ist der Nachfolger von Stefan bereits gefunden.

Die neue Hoffnung im "TV total"-Kosmos?

Der Newcomer Luke Mockridge, 26, der sich mittlerweile einen Namen in der Comedy-Szene gemacht hat, soll angeblich in die großen Fußstapfen treten. Die Verträge seien "unterschriftsreif" - heißt es. Luke ist sympathisch, hat bereits Erfahrung und an einigen Sendungen, die von Raab produziert werden, teilgenommen.

Beim "Turmspringen", der "Stock Car Crash Challenge" und auch als Gast bei "TV total" war der Frauenschwarm mit dabei. Zuletzt gewann er sogar "Schlag den Star"!

Die beiden Männer pflegen eine nette Bekanntschaft, vielleicht in einem ähnlichen Verhältnis wie Vater und Sohn?

Stefan ist bereit sein Erbe weiterzugeben. Doch ist das überhaupt möglich? Lässt sich dieser Mann so einfach ersetzen? Ob es wirklich Luke sein wird, der das schafft? Das bleibt abzuwarten.

ProSieben hält sich indes in einem Statement weiterhin gewohnt bedeckt:

 

Wir freuen uns auf den ‚Bundesvision Song Contest‘ am Samstag und viele weitere Shows mit Stefan Raab in diesem Jahr. Für 2016 haben wir einen Plan. Den werden wir 2016 verkünden.

 

Würde dir Luke als Nachfolger gefallen?

%
0
%
0
%
0