Nach Muskelprotz-Bildern: Wird Tim Wiese jetzt Wrestling-Star?

Der Mucki-Fußballer hat offenbar ein Angebot vom WWE erhalten

Wird Tim Wiese bald so berühmt wie Hulk Hogan? Mit diesem Selfie sorgte Tim Wiese zwar auch für Hohn und Spott, er bekam aber auch eine enorme Aufmerksamkeit Tim Wiese: enormes Muskelpaket Beim Abschiedsspiel für Ailton zeigte er seine Muckis BIs zu sechs Mal für 60 bis 120 Minuten soll Tim Wiese laut eigener Aussage trainieren

Anfang Juni sorgte Ex-Nationaltorhüter Tim Wiese, 32, für Wirbel: Ganz Deutschland lachte über die Muskelprotz-Bilder, die bei Twitter aufgetaucht waren. Gleichzeitig nahm der extra-breite Keeper den Kritikern den Wind aus den Segeln, indem er selbstironisch sagte: "Bald bin ich so breit, dass kein Ball mehr an mir vorbei passt!" Nun winkt für den Profi-Fußballer ein neuer Job: Wiese denkt ernsthaft über eine Wrestling-Karriere nach!

Er trainiert fünf bis sechs Mal am Tag

Der Mucki-Man, der - wie er im Juni verriet - fünf bis 6 Mal am Tag im Fitness-Studio seine Muskeln stählt, hatte einen Karriereknick erfahren: bei der TSG Hoffenheim war er nahezu beschäftigunglos. Doch das könnte sich nun ändern: Laut "Bild" liegt dem ehemaligen Werder-Bremen-Profi eine offizielle Anfrage der World Wrestling Entertainment (WWE) vor. Wiese zu der Boulevardzeitung: „Ich werde mir alles in Ruhe anhören“.

Die World Wrestling Entertainment (WWE),  früher WWF,  ist der weltweit größte Wrestling-Veranstalter, mit dem „Hulk Hogan“ oder „Undertaker“ zu Welt-Stars wurden.

Jetzt will Wiese das Angebot mit seinem Berater prüfen. Wir sind gespannt!

 

Sollte Tim Wiese Wrestler werden?

%
0
%
0