Nach Rückfall-Fotos: Jonathan Rhys Meyers entschuldigt sich bei Fans

Auf dem Instagram-Account seiner Verlobten Mara Lane meldet sich der "Tudors"-Star zu Wort

Jonathan Rhys Meyers und seine Verlobte Mara Lane gehen durch eine schwierige Zeit. Jonathan Rhys Meyers war schon fünf Mal in der Entzugskllinik. Er leidet an einer schweren Alkoholsucht. Jonathan Rhys Meyers in der Erfolgsserie Kann Mara Lane ihrem Verlobten helfen? Neben diesem Foto steht Jonathan Rhys Meyers' Entschuldigung. Ihr läuft eine Träne das Gesicht herunter.

Seit er mit seiner Rolle in "Kick it like Beckham" 2002 weltberühmt wurde, ist Jonathan Rhys Meyers immer wieder Stammgast im Alkohol-Entzug gewesen. Die "Daily Mail" berichtet, der Frauenschwarm habe in den letzten Jahren fünf Mal in die Rehab eingecheckt. In der vergangenen Woche tauchten schockierende Fotos von dem "The Tudors"-Star auf: Mit einem offfenem Hosenstall, beflecktem Shirt und einer Wodka-Flasche in der Hand sorgte Rhys Meyers für große Sorge bei seinen Fans. Noch nie zuvor wirkte der depressive Schauspieler so verwahrlost und kaputt. Jetzt meldet sich der Ire selbst zu Wort.

Verlobte Mara Lane weint öffentlich

Das Statement wurde auf dem privaten Account von Mara Lane, Jonathans Verlobter, veröffentlicht. Sie ist weinend und gleichzeitig lächelnd auf einem Foto zu sehen, daneben steht der Text, der eine Entschuldigung an Fans und Kollegen sein soll. Rhys Meyers schreibt, die Fotos seien nur ein "kleiner Rückfall" gewesen, er würde sonst aber ein gesundes Leben führen.
 

"Das ist mir ziemlich peinlich"

Kann man diesen Worten Glauben schenken? Das Paar geht offensichtlich durch eine schwierige Phase. Jonathan Rhys Meyers scheint wie gepeinigt von Schuldgefühlen und Ängsten:

Mara und ich sind dankbar für eure Unterstützung und Güte in dieser Zeit. Ich entschuldige mich für einen kleineren Rückfall und hoffe, dass die Leute nicht schlecht von mir denken. Ich habe augenblicklich mit dem Trinken aufgehört [...] und entschuldige mich bei Fans und Kollegen. Ich bin auf dem Weg der Besserung und danke allen guten Wünschen. Mir tut mein ungepflegtes Auftreten leid. Ich war bei Freunden und befand mich auf dem Nachhauseweg und hatte mich nicht umgezogen. Ich habe einen Fehler gemacht und das ist mir ziemlich peinlich, aber das war nur eine kurze Störung in meiner Genesung. Abgesehen davon führe ich ein gesundes Leben.

 

Tod von Mutter traf Jonathan schwer

Im Dezember hatten sich Rhys Meyers und Lane verlobt - nach nur vier Monaten Beziehung. Damals vertraute eine Quelle "E! News" an, Jonathan würde es gut gehen und das Paar würde sich ergänzen. Die Alkoholprobleme liegen schon fast ein Jahrzehnt zurück. 2007 starb Jonathans Mutter. Ein Schicksalsschlag, der den sensiblen Schauspieler schwer traf:

Ich habe nicht mal ans Trinken gedacht, bis meine Mutter starb. Bevor ich 25 war, habe ich überhaupt nicht getrunken. Ich war allein in Thailand, bei Dreharbeiten. Ich war ein bisschen einsam und so habe ich angefangen zu trinken,

erzählte er gegenüber der "Mail on Sunday". 2011 versuchte der gebürtige Ire sich mit einer Überdosis Tabletten das Leben zu nehmen, konnte aber gerettet werden.