Nach Skandal-Sommer: Cathy Fischer räumt Fehler ein

"In der Hülle steckt auch Fülle"

Nach der Weltmeisterschaft ist es ruhig um Cathy Fischer, 26, geworden. Jetzt versucht sie wieder mit einem neuen Image durchzustarten.
 

'Mein Wunsch ist es jetzt erstmal zu zeigen, dass ich nicht nur Hülle bin, sondern dass in der Hülle auch Fülle ist', sagt sie auf einer Veranstaltung im Interview mit RTL. Mit Aussagen wie "Die Brasilianer nehmen sich, was ihnen gefällt" sorgte Fischer für Negativ-Schlagzeilen. Die Parodie von Ballack-Ex Simone machte die Spielerfrau dann letztlich  zu einem gefundenen Fressen für öffentliche Lästereien.

Jetzt versucht Cathy alles besser zu machen.

Die Hetze war schwierig

"Man lernt damit umzugehen und ich habe auch Fehler gemacht. Ich weiß Bescheid, was ich besser machen soll und versuche das in Zukunft auch umzusetzen." Die Hetze gegen sie hat Spuren hinterlassen. "Es war nicht schön. Es war schon schwierig, weil ich es auch nicht gewöhnt war, dass so über mich gesprochen wird", gibt sie zu.

So etwas möchte Cathy jedenfalls nicht noch einmal erleben. Und wie heißt es so schön: Einsicht ist der beste Weg zur Besserung!

Themen