Nach Unfall: Bruce Jenner lebt zurückgezogen in den Bergen

Der Ex von Kris Jenner hat seine Reality-Show auf Eis gelegt

Bruce Jenner sucht Ruhe. Er war lange Zeit mit Kris Jenner zusammen. Am 7. Februar war er in einen Unfall verwickelt.

Im Moment ist sein Leben sicher alles andere als entspannt. Bruce Jenner, 65, der erst vor wenigen Tagen einen Horror-Crash verursachte, bei dem sogar eine Frau ums Leben kam, will jetzt dem ganzen Trubel entkommen und sucht Ruhe in den Bergen. Außerdem hat er sogar die Dreharbeiten zu seiner Reality-Show abgebrochen, die seine Umwandlung zur Frau zeigen sollen. Wird er jetzt zum Einsiedler?

Aktuell scheint ihm wohl alles zu viel zu werden. Besonders der Unfall, bei dem auch mehrere Personen verletzt wurden, nagt an ihm. „Es ist eine verheerende Tragödie. (…) Ich bete für sie. Ich werde auch weiterhin in jeder möglichen Weise kooperieren“, so sein Statement nach dem Unfall. 

Bruce Jenner zieht in die Berge

Wie es nun genau dazu kam, muss noch geklärt werden. Bruce Jenner hat allerdings daraus seine ganz persönlichen Konsequenzen gezogen. So berichtet das Portal „X17“, dass er mit der Hilfe seines Sohnes Brandon in die Berge in Malibu gezogen ist, um Abstand zu gewinnen und um über die jüngsten Ereignisse nachdenken zu können. Dabei soll es sich allerdings nicht etwa um eine kleine Hütte handeln, sondern um ein Anwesen, das über vier Schlaf- und Badezimmer verfügt. 

Weitere Dreharbeiten wären "geschmacklos"

Der ehemalige Partner von Kris Jenner hat angeblich auch die Dreharbeiten auf unbestimmte Zeit auf Eis gelegt. „Es wäre sehr geschmacklos, eine Reality-Show zu drehen, nachdem er in den Unfall verwickelt war“, berichtet „Radar Online“. Im Moment wird auch davon ausgegangen, dass seine Geschlechtsumwandlung nicht fortgeführt wird. 

Wie „TMZ“ erfahren haben will, soll er bereits mit fünf Jahren gewusst haben, dass er im falschen Körper steckt. Ende Januar posierten die Kardashian-Kinder gemeinsam mit Bruce Jenner und zeigten ihm so ihre Unterstützung. Kim Kardashian selbst erlitt erst am Wochenende einen Schock, als ihre Schwester Khloé mit Kims Tochter North im Graben landete. Zum Glück wurde dabei aber niemand verletzt. 

Wie lange Bruce Jenner allerdings zurückgezogen leben möchte und wie es mit seiner Geschlechtsumwandlung weitergehen soll, ist unklar.

Versteht ihr seine Entscheidung?

%
0
%
0