Nach Vereinswechsel: Zieht Lena Gercke mit Sami Khedira nach Italien?

Das Model hatte sich gerade in Madrid eingelebt

Wer träumt nicht davon, an der Seite eines Profi-Fußballers zu stehen? Im Fall von Lena Gercke, 27, wird jetzt wieder deutlich, dass das Leben als Spielerfrau nicht nur Vorzüge mit sich bringt. Gerade erst hatte sie sich in Spaniens Hauptstadt Madrid eingelebt, da wechselte ihr Spieler-Gatte nun zum italienischen Verein Juventus Turin. Und auch wenn Lena als Model das viele Reisen gewöhnt ist, so steht nun erneut ein großer Umzug nach Italien bevor.

Adios Madrid - Ciao Juve!

Es ist offiziell! Sami Khedira, 28, bestätigte jetzt auf Facebook seinen Vereinswechsel von Real Madrid zu Juventus Turin. Auch der Verein begrüßte seinen Neuzugang auf Twitter. Wie die italienische „Gazzetta dello Sport“ berichtet, wird Sami ab dem 1. Juli vier Jahre lang für den italienischen Verein spielen.

Lena fühlte sich in Madrid sehr wohl

Dementsprechend wird das Paar auch sein derzeitiges Zuhause verlassen müssen. In einem Interview mit dem Männermagazin „GQ“ verriet Lena vor einiger Zeit, dass Madrid mittlerweile zu ihrer neuen „Homebase“ geworden ist. Ob die 27-Jährige begeistert ist von dem anstehenden Umzug?

Zumindest geht es erneut in die Sonne! Und bei vier Millionen Euro Jahresgehalt für Sami, laut italienischer Medien, tut der Ortswechsel dann vielleicht sogar nicht mehr ganz so weh. Wir sind uns sicher, dass sich Sami und Lena auch in Italien pudelwohl fühlen werden.