Nasen-OP? Kaley Cuoco wehrt sich gegen Shitstorm

Hatte der "Big Bang Theory"-Star eine Schönheitsoperation?

Kurz nach Weihnachten musste sich "The Big Bang Theory"-Star Kaley Cuoco, 29, in ein Krankenhaus begeben. Auf Instagram teilte sie mit ihren Fans private Schnappschüsse die sie im Krankenbett mit einem Schlauch in ihrer Nase zeigen. Schnell kamen Vorwürfe auf, die Schauspielerin hätte sich einer Schönheitsoperation unterzogen. Jetzt wehrt sich die Blondine mit einem erneuten Posting gegen die bösen Zungen:

Kaley gibt zu: Sie hatte eine Nasen-Op

Eigentlich sollte es nur ein harmloses Foto werden, mit dem Kaley Cuoco ein Stückchen Privatleben teilt, doch der Versuch bodenständig und sympathisch zu wirken, ging nach hinten los. "Penny" aus dem Serienhit "The Big Bang Theory" soll eine Nasen-OP gehabt haben! Hatte sie auch wirklich, gibt Kaley ganz offen zu. 

"Haters gonna hate hate hate"

​Doch keine Schönheitsoperation. Via Instagram weist sie alle Gerüchte von sich und weist mit einem Zitat von Taylor Swift die "Hater" in die Schranken. 
 

Alle Hater, die komme was wolle, nur haten haten und noch einmal haten werden, möchte ich über eine Sache informieren. Ich konnte seit Jahren nicht wie ein normaler Mensch durch meine Nase atmen. Diese Operation verändert mein Leben. Jetzt wo das gesagt ist: Hätte ich eine Nasen-OP gehabt (hatte ich nicht), würde ich das auch vom Dach schreien.

Eine klare und selbstbewusste Ansage von Kaley!

Schlagfertig und selbstironisch

Schon in der Vergangenheit bewies Cuoco Schlagfertigkeit, nachdem sie auch zum Opfer einer Hacker-Attacke wurde, bei der private Nacktfotos von ihr entwendet und veröffentlicht wurden. Statt verlegen oder reuig zu reagieren, konterte Kaley mit einer gesunden Portion Selbstironie: Sie postete ganz einfach ein freizügiges Paparazzi-Foto von sich und ihrem Gatten Ryan Sweeting, 27.

Hatte Kaley Cuoco eine Nasen-Op?

%
0
%
0