Neue Details: Bobbi Kristina Brown hat deutliche Verletzungen im Gesicht

Die Tragödie um die Tochter von Whitney Houston geht weiter

Das Rätsel um die Tragödie um Bobbi Kristina geht weiter. Jetzt wurden im Gesicht der 21-Jährigen Verletzungen festgestellt. Rühren sie von einem Streit mit Nick Gordon? Nick Gordon fand mit einem Freund Bobbi Kristina bewusstlos in der Badewanne. Bobbi Kristinas Vater Bobby Brown (r.) vor dem Krankenhaus in dem seine Tochter im Koma liegt.

Die schlechten Nachrichten um die verunglückte Tochter von Whitney Houston nehmen kein Ende. Vergangenen Samstag wurde Bobbi Kristina Brown, 21, leblos in ihrem Haus nahe Atlanta gefunden. Ihr Partner Nick Gordon, 25, und ein weiterer Freund fanden sie bewusstlos in der Badewanne. Bobbi Kristina liegt seitdem im künstlichen Koma. Anfangs sah es zeitweise nach einer Verbesserung ihres Zustandes aus, doch mittlerweile scheint ihre Hirnfunktion nur noch minimal. Die Polizei ermittelt – nach neuesten Erkenntnissen steht jetzt Bobbi Kristinas Mann Nick Gordon im Fokus. 

Bobbi Kristina hat Verletzungen im Gesicht. Das ist das neueste Ergebnis in den Ermittlungen um den mysteriösen Unglücksfall der Tochter von Whitney Houston. Dies lenke laut Medienberichten den Fokus auf der Ermittlungen jetzt auf ihren Mann Nick Gordon.

Was hat er mit dem Selbstmordversuch zu tun?

Die Tochter von Sängerin Whitney Houston und Bobby Brown wurde Ende Januar bewusstlos in ihrer Badewanne gefunden. Alle Wiederbelebungsmaßnahmen scheiterten, Bobbi Kristina liegt seitdem im Krankenhaus und ist an lebenserhaltende Maschinen angeschlossen. Die Ursache der Tragödie ist noch ungeklärt.

Führte ein Streit mit ihrem Mann zum Unglück?

Nach neuesten Erkenntnissen wurden bei Bobbi Kristina Wunden um den Mund herum entdeckt. Die  Polizei versucht laut „WSB-TV“ gerade das Geschehen vor dem Fund zu rekonstruieren. Gordon und Brown sollen eine Stunde bevor ihr Freund Max Lomas die leblose Bobbi Kristina fand, gestritten haben. Hat dieser Streit womöglich etwas mit den darauf folgenden Ereignissen zu tun?