Neue Diät! Kim Kardashian will auf Süßigkeiten verzichten

Sie beschwert sich über ihren süßen Zahn

Kim Kardashian stürzt sich bekanntlich gerne von einer Diät in die nächste und versucht eigentlich permanent, überschüssige Pfunde durch neue Ernährungsweisen und harte Trainingseinheiten loszuwerden. Nun hat die 33-Jährige einen neuen Übeltäter gefunden: 

"Ich muss etwas verändern"

Neuerdings ist ihre Vorliebe für Süßigkeiten die Ursache ihrer zusätzlichen Pfunde. Die kurvige TV-Diva beschwerte sich via Twitter darüber, dass sie ein wahres Naschkätzchen ist.

"Wie war gleich der Name dieser Doku über Zucker? Ich habe so einen süßen Zahn, aber ich muss sie mir unbedingt anschauen und etwas verändern", schrieb Kim an ihre Follower. Kardashian meint den Dokumentarfilm "Fed Up", in dem es um das Übergewichtsproblem in den USA geht.

 

"Keine Kohlenhydrate! Verrückte Workouts!"

Schon im August kündigte der Reality-TV-Star auf dem sozialen Netzwerk eine rigorose Diät an und beschwerte sich sogar über ihr Markenzeichen, ihren großen Po, den sie doch so gerne zur Schau stellt. "Keine Ausreden mehr. Mein Baby ist ein Jahr alt. Ugh!", wütete der Kris-Jenner-Sprössling und setzte Regeln, um ihre "riesigen" Hüften loszuwerden: "Keine Kohlenhydrate! Verrückte Workouts! Wer macht mit?" 

Einige Dinge ändern sich eben nie!