Neuzugänge bei "Sing meinen Song": Yvonne Catterfeld & Andreas Bourani sind mit dabei!

Chef Xavier Naidoo sucht neue Künstler für seine Runde

Yvonne Catterfeld ist in der zweiten Andreas Bourani sorgte mit dem Hit In der ersten Staffel bestand die

Diese Sendung war wohl der Überraschungserfolg des letzten Jahres: Für "Sing meinen Song" trommelte Xavier Naidoo talentierte Künstler zusammen, die jeweils die Songs des Anderen coverten. Die kommende zweite Staffel werden allerdings neue Sänger/innen beehren. Zwei von ihnen stehen bereits fest...

Aus Alt mach' Neu

Xavier Naidoo bleibt als Kopf der Musiksendung natürlich erhalten. Doch statt Andreas Gabalier, Gregor Meyle, Sandra Nasic, Sarah Connor, Roger Cicero und Sasha am Mikrofon, wird die 2015er Runde aus frischen Gesichtern bestehen.

Im Schnitt sahen 1,9 Millionen Zuschauer "Sing meinen Song". Das bedeutet einen Marktanteil in der Zielgruppe von über zehn Prozent. Für die Verantwortlichen vom Sender Vox und Gastgeber Xavier war das wohl der ausschlaggebende Grund in eine zweite Ausgabe zu gehen.

Wer mit nach Südafrika reisen und dort im "Grootbos Private Nature Reserve"-Resort die bekanntesten Lieder der anderen mitreisenden Promis trällern darf?

Für dich auf uns

Eine davon ist jetzt offiziell Yvonne Catterfeld. Der Ex-"GZSZ"-Star landete mit "Für dich" im Jahr 2003 einen landesweiten Charterfolg. Danach wurde es ruhiger um die Blondine, das Privatleben hatte Vorrang. In letzter Zeit war Yvonne viel mehr wieder als TV-Schauspielerin unterwegs, als auf der Bühne. Doch das soll sich durch "Sing meinen Song" anscheinend ändern...

Auch Andreas Bourani darf sich auf ein Ticket nach Kapstadt freuen. Der Sänger war im unvergessenen WM-Sommer nicht mehr aus dem Radio wegzudenken. Mit "Auf uns" lieferte Bourani den Fußball-Siegersong überhaupt. Kein Wunder, dass Xavier diesen jungen Mann mit ins Boot geholt hat.

Wer die Runde komplettieren wird? Wir bleiben am Ball!

 

Hat Xavier eine gute Wahl getroffen?

%
0
%
0
%
0