"Newtopia"-Livestream abgeschaltet! Sender stellt Pionieren ein Ultimatum

Lassen sich die Kandidaten der Sat.1-Show das gefallen?

Die Wie genau das Gespräch zwischen den Verantwortlichen und den Pionieren abgelaufen ist, ist nicht bekannt. Es bleibt spannend, welcher Kandidat die Show wirklich verlässt.

Es geht drunter und drüber bei der Reality-TV-Show "Newtopia" auf Sat.1. Es scheint fast, als hätten die Produzenten ihre eigene Show nicht unter Kontrolle. Nun kam es zum Höhepunkt. Das Aushängeschild der Show, der Livestream, wurde in der Nacht für einige Stunden gestoppt.

Nun machen die Pioniere ihre eigenen Regeln

Der Ruf der TV-Show "Newtopia" hat in der letzten Zeit sehr zu leiden. Erst vor Kurzem wurden Gerüchte laut, die Show sei gescriptet.

Und schon kündigt sie ein weiterer Skandal an. In der Nacht mussten die Verantwortlichen der Show die 24 Stunden laufenden Kameras abschalten, weil die Pioniere des Camps einen Boykott ankündigten. Die "Newtopia"-Bewohner versuchten die Regeln der Sendung zu ändern.

Jeden Monat muss eigentlich ein Bewohner das Camp verlassen. Doch genau das wollten die Pioniere nicht mehr! Und so ergab sich für die Verantwortlichen wieder ein Grund einzugreifen. Die Kameras wurden ausgeschaltet und ein Meeting zwischen den Mitarbeitern der Produktion und den Pionieren veranlasst. Die Verantwortlichen von "Newtopia" veröffentlichen daraufhin eine offizielle Stellungnahme.

Liebe Zuschauer, liebe Newtopia-Community, 

der Livestream war heute Nacht für einige Stunden gestoppt. Der Grund: Es gab in den letzten Tagen unter den Pionieren viele Unstimmigkeiten über die Vorgehensweise bei der eigentlich monatlich stattfindenden Nominierung und die dazugehörigen Regeln. Nach dem Nominierungsprozess gestern waren diese Fragen und Diskussionspunkte nicht aus dem Weg geräumt. Die Pioniere sahen sich nicht in der Lage, dieses Dilemma in ihrer Gemeinschaft selbständig zu lösen. Das hat uns veranlasst, ein Produktionsmeeting mit den Pionieren einzuberufen. Mitarbeiter der Produktion sind in die Scheune zu den Pionieren gekommen, um zu versuchen, bei der Lösung der festgefahrenen Situation zu helfen. Nicht alle Pioniere haben sich mit der Tatsache anfreunden können, dass die monatliche Nominierung ein Teil von Newtopia ist, den sich die Zuschauer natürlich auch wünschen. Vielleicht wird der ein oder andere Pionier deswegen Newtopia verlassen wollen.

Wir danken Euch für Euer Verständnis, dass wir dieses Gespräch nicht zeigen konnten.

PS: Die Streams werden so schnell wie möglich wieder eingeschaltet.

Die Produktion rechnet damit, dass Pioniere das Camp verlassen

Vorerst war nicht sicher, welches Ergebnis aus diesem Meeting resultiert, doch nun verkündet die Show auf ihrem Twitter-Account: "Die Pioniere bekommen ein Ultimatum: Binnen 24 Stunden muss in #Newtopia nominiert werden!" 

Es ist noch nicht vorauszusehen, wie das Ultimatum enden wird. Im kostenpflichtigen Live-Stream oder um 19 Uhr auf Sat.1 wird sich in den nächsten 24 Stunden zeigen, wie die Reality-Show-Teilnehmer mit dieser Ermahnung umgehen. In der Stellungname wird jedenfalls deutlich, dass die Verantwortlichen mit dem Ausstieg einiger Pioniere rechnen.

Schaut ihr euch "Newtopia" noch an?

%
0
%
0