Nina Dobrev "bestürzt" über Ian Somerhalders Verlobung mit Nikki Reed

Die "The Vampire Diaries"-Schauspielerin hat ihrem Ex nicht gratuliert!

Als die Beziehung mit Nina scheiterte, verliebte sich Ian Somerhalder in Nikki Reed. Nach nur sechs Monaten sollen sie verlobt sein. Nina Dobrev soll ihrem Ex nicht gratuliert haben und traurig sein, aber möchte dem Paar nicht im Weg stehen. Laut

"The Vampire Diaries"-Star Nina Dobrev, 26, erfährt derzeit eine wahre Achterbahnfahrt der Gefühle. Drei Jahre lang war die Kanadierin mit ihrem Serienkollegen Ian Somerhalder, 36, lieert, bis die Beziehungen im vergangenem Jahr zerbrach. Nina lenkte sich mit zahlreichen Dates ab, Ian fand in Nikki Reed, 26, die große Liebe seines Lebens. Nach nur sechs Monaten verlobte sich das Paar. Was hält Nina Dobrev davon?

Nina Dobrev ist "bestürzt"

Laut "HollywoodLife" soll die hübsche Schauspielerin "bestürzt" und "schockiert" darüber sein, dass ihr Ex Ian Somerhalder mit seiner neuen Freundin so glücklich ist. Gleichzeitig steht Nina aber über den Dingen und möchte sich nicht einmischen. Ian soll Nina auch nicht über die Verlobung informiert haben.
 

Sie ist nicht wütend, weil sie ihr das nicht schuldig sind. Sie möchte nicht egoistisch sein und findet, die Verlobung dreht sich nicht um sie - so ein Verhalten fände sie kleinkariert.

Keine Glückwünsche

Aus diesem Grund habe die Brünette Ian auch nicht zur Verlobung gratuliert. Ein Insider weiß:
 

Sie hat ihm nicht gratuliert und sie hat es auch nicht eilig, dies zu tun.

 

Ian und Nikki schweben derweil weiter auf Wolke 7. Auf Instagram zeigen sie, dass sie sich bereits wie ein verheiratetes Paar führen und präsentieren Zaumzeug, auf denen "Reed-Somerhalder" eingraviert ist:
 

 

Verlobung nach sechs Monaten.

%
0
%
0