Nina Dobrev: Sauer über "The Vampire Diaries"-Erfolg ohne sie

In der neuen Staffel geht es hauptsächlich um Ian Somerhalder und Paul Wesley

Anfang April verließ Nina Dobrev, 26, offiziell "The Vampire Diaries" - die Serie, die ihr zum international Durchbruch verhalf. Die hübsche Schauspielerin nannte nie einen näheren Grund, doch es wurde viel gemunkelt, die Kanadierin wolle ihre eigene Karriere vorantreiben und könne die Nähe zu ihrem Ex-Freund und Kollegen Ian Somerhalder, 36, nicht mehr ertragen. Jetzt soll Nina Dobrev stinksauer sein, weil "The Vampire Diaries" auch ohne sie weitergeht.

Nina wütend über "The Vampire Diaries"-Erfolg?

Laut "Celeb Dirty Laundry" steckte hinter dem Ausstieg nicht nur Ehrgeiz, sondern ein viel dunkleres Motiv. Angeblich hatte sich Dobrev erhofft, dass mit ihrem Abschied auch die Serie beendet wäre, doch jetzt ist das Gegenteil der Fall.

Bühne frei für Ian Somerhalder & Paul Wesley

Fans scheinen sich mittlerweile damit abgefunden zu haben, dass "Elena" weg ist und Ian Somerhalder versprach Fans, die siebte Staffel würde so düster und sexy wie noch nie werden. Auch die Produzentin Julie Plec verriet bereits, der Plot sei jetzt umstruktiert worden - statt Nina stehen jetzt Ian Somerhalder ("Damon") und Paul Wesley ("Stefan") im Fokus der Vampir-Serie.

Was wird aus Nina Dobrevs Karriere?

Ninas eigene Karriereplanung scheint derweil ins Stocken geraten zu sein. Auf ihrem IMDB-Profil sind derzeit keine zukünftigen Engagements gelistet. Die Schauspielerin wirkt aber auch so glücklich und verbringt die meiste Zeit momentan beim Feiern. Außerdem wurden ihr zuletzt Liaisons mit DJ Zedd und Austin Stowell angedichtet.

Oder wie Dobrev auf ihrem Instagram-Account sagt: "Ich weiß, ich bin ein bisschen verrückt und das ist ein Teil meines Charms. Wenn du das nicht magst, geh von meinem Einhorn runter."

 

 

Ein von Nina Dobrev (@ninadobrev) gepostetes Foto am

Glaubt ihr, an den Gerüchten ist was dran?

%
0
%
0
%
0