Nora Tschirner im Interview über ihren Film "Alles ist Liebe"

Schauspielerin plaudert mit OK! über Weihnachten und tolle Geschenke

Im OK!-Interview erzählt Nora Tschirner, was sie an Weihnachten so mag und warum ein Mann sich für sie als goldener Engel verkleiden sollte.  Alles richtig gemacht, Tom! Nora posiert mit ihrem Filmpartner Tom Beck am Set von Elmar Wepper, Nora Tschirner, Inez Bjørg David und Tom Beck (von links) bei den Dreharbeiten zu der deutschen Weihnachtskomödie des Jahres.

Tiefe Gefühle, heiße Flirts und schmerzhafte Trennungen: Der neue Film "Alles ist Liebe" (Start: 04. Dezember 2014) von Regisseur Markus Goller versorgt Weihnachtsfans und bekennende wie heimliche Romantiker an kalten Tagen mit der nötigen Portion Zuckerwatte. OK! traf Hauptdarstellerin Nora Tschirner, 33, und fragte sie nach ihren Weihnachtswünschen. Ein nicht ganz ernst zunehmendes Gespräch mit der 33-Jährigen...

Es weihnachtet sehr - bald auch auf unseren Kinoleinwänden! Mit dem romantischen Film "Alles ist Liebe"  lässt das Who´s Who der deutschen Filmszene Zuschauer-Herzen höher schlagen.

Neben so beliebten Darstellern wie Wotan Wilke-Möhring, Tom Beck, Heike Makatsch und Christian Ulmen, bezaubert uns auch Nora Tschirner alias Kiki in dem Weihnachtsstreifen. Wie aber stimmt sich Nora auf das schönste Fest des Jahres ein? Und über welche Geschenke freut sie sich am meisten? Wir haben die 33-Jährige zum Interview getroffen. Was sie uns zu erzählen hat, seht ihr im Video!

Alles ist Liebe - darum geht´s

Weihnachten steht vor der Tür, und alle haben Ärger mit der Liebe: Kiki sehnt sich nach dem Mann für's Leben, und als er endlich vor ihr steht, kann sie ihn nicht leiden.

Klaus weiß nicht, ob er seinen Viktor heiraten soll, Kerem versucht seine Familie vor dem finanziellen Ruin zu retten, Hannes will seine Clara zurück, die ihm die Affäre mit der Grundschullehrerin aber einfach nicht verzeihen kann, und Martin sucht nach der Frau, die er einst verlassen hat.

Dann ist da noch die Sache mit dem Weihnachtsmann, ein verschwundenes Kaninchen, verzweifelte Kinder und der ganz normale Wahnsinn der Vorweihnachtszeit. Über all dem schönen Chaos schweben große Fragen: Wir alle wollen Liebe, aber wie liebt man wirklich? Was passiert dann? Und ist dieses Weihnachten überhaupt noch zu retten?

Am 4. Dezember startet "Alles ist Liebe" - werdet ihr reingehen?

%
0
%
0
%
0