Offizell! Cristiano Ronaldo und Irina Shayk sind getrennt

Der Fußballer und das Model haben ihre Beziehung nach fast fünf Jahren beendet

Alles aus bei Irina Shayk und Cristiano Ronaldo Bereits im Oktober war bei ihnen von einer Krise die Rede. Ihren Geburtstag Anfang Januar feierte Irina alleine.

Und auch dieses Glück war leider nicht für die Ewigkeit bestimmt. Denn wie jetzt offiziell bestätigt wurde, haben sich Cristiano Ronaldo, 29, und Irina Shayk, 29, getrennt. Über eine Trennung wurde bereits seit Wochen spekuliert, nun herrscht traurige Gewissheit - Der Weltfußballer und das hübsche Topmodel beenden ihre Beziehung nach fast fünf Jahren.

Irgendwie waren sie zusammen zu schön, um wahr zu sein. Sie galten lange Zeit als eines der hübschesten Promipaare und wurden oft als die neuen Beckhams bezeichnet. Er ist ein gefeierter Fußballprofi und sie erobert als Model die Laufstege der Welt. Ihr Glück schien perfekt. 

Erste Gerüchte bereits im Oktober

Doch bereits im Oktober 2014 zeigte sich Irina Shayk übel gelaunt an der Seite von Cristiano Ronaldo bei einer Gala in Madrid. Ohnehin waren gemeinsame öffentliche Auftritte eine Seltenheit geworden. Seit wenigen Tagen folgt sie ihm auch nicht mehr bei Twitter und Instagram. 

"Irina hat die Beziehung beendet"

Nun sagt ein Sprecher der Russin gegenüber „Page Six“: „Wir können bestätigen, dass Irina Shayk ihre Beziehung zu Cristiano Ronaldo beendet hat.“ 

War seine Familie schuld?

Auch die Gerüchte, dass sie nicht mit seiner Familie auf einer Wellenlänge war, wurden kommentiert. 

„Sie hat sich die ganze Zeit während der Beziehung mit seiner Familie gut verstanden. Alle Gerüchte in Bezug auf Irina und Ronaldos Familie sind komplett falsch und spielten bei der Trennung keine Rolle“, so der Sprecher weiter. Warum sich das Paar wirklich trennte, bleibt wohl ein Geheimnis. 

Über einen Mangel an Angeboten dürften sich nun allerdings beide nicht beschweren.