Offiziell bestätigt! Francisco Medina kehrt zu "Alles was zählt" zurück

Der Schauspieler gönnte sich ein Jahr Pause

Damit war nicht zu rechnen und doch freuen sich einige Fans schon auf ihn! Francisco Medina, 37, kehrt zu „Alles was zählt“ zurück und verspricht jetzt schon, dass seine Rolle „Maximilian von Altenburg“ noch schmutziger ist als vorher.

Er intrigierte, manipulierte und musste dafür einen hohen Preis zahlen, denn in der Serie wurde der charismatische Darsteller eigentlich lebendig begraben. Jetzt, gut ein Jahr später, erwacht er von Toten zurück und wird die Daily-Soap erneut aufmischen. 

Es wird noch düsterer

In einem Interview mit seiner Kollegin Ania verrät er vorab schon einige Details zu seinem TV-Comeback. „Es hat sich angefühlt, wie wenn man nach Hause kommt“, gibt er offen zu. 

So dürfen sich die Zuschauer auf einen düsteren und schmutzigeren „Maximilian“ freuen. Die Idee, dass er irgendwann wiederkommen könnte, gab es bereits länger. Ab dem 24. November kann man ihn wieder bei „Alles was zählt“ sehen.