Oh nein! Liebes-Aus bei "Bauer sucht Frau"-Paar Karlheinz und Louise

Der Bio-Landwirt zur Trennung: "Ich hatte nicht so viel Zeit für Louise wie sie es verdient hätte"

Karlheinz und Louise hatten sich in der vergangenen Küsschen wird's jetzt wohl nicht mehr geben - die beiden wollen nun Freunde sein.  Bei Die Arbeit auf dem Hof wurde zu viel - die Liebe von Karlheinz und Louise

Ach, schade. In der vergangenen "Bauer sucht Frau"-Staffel waren sie unser Lieblingspaar, da sie so offensichtlich bis über beide Ohren ineinander verknallt waren: Bio-Bauer Karlheinz, 63, und seine Louise, 64. Die beiden Senioren rührten die Zuschauer mit ihrer aufrichtigen Liebe zu Tränen. Doch nun gab das Paar überraschend seine Trennung bekannt.

Karlheinz: "Unsere Liebe ist auf der Strecke geblieben"

Bereits zu Beginn der Hofwoche war Louise, auch Lou genannt, beinahe zu Tränen gerührt, als der 63-Jährige sie mit der Kutsche abholte. Schon am ersten Abend gab's ein zartes Küsschen. Am Ende der gemeinsamen Woche war klar: Die beiden haben sich gesucht und gefunden. Die 64-Jährige zog zu Karlheinz nach Hessen, und die beiden begannen eine gemeinsame Zukunft. Doch jetzt haben sich die Zuschauerlieblinge getrennt.

Wie RTL berichtet, haben sie sich ein Jahr nach dem ersten Kennenlernen auseinandergelebt. Karlheinz erklärt das Liebes-Aus mit Zeitmangel:

So ein Bauernhof ist mit sehr viel Arbeit verbunden. Ich hatte halt nicht immer so viel die Zeit für Lou, wie sie es sich gewünscht und auch verdient hätte. Da ist unsere Liebe auf der Strecke geblieben. Deshalb haben wir uns gemeinsam entschlossen, dass wir wirklich gute Freunde bleiben.

"Jetzt gießen wir unsere Freundschaft"

Louise ergänzt:

Die Landwirtschaft ist ein harter Job. Die viele Arbeit hier auf dem Hof war der Grund, dass das kleine Pflänzchen Liebe gestorben ist. Jetzt gießen wir unsere Freundschaft, damit die weiter wächst.