Der Bachelor 2018Der Bachelor 2018

Oliver Sanne: Zoff mit seiner Liebsten im Traumurlaub?

Keine Harmonie? „In den Ferien ist Ärger vorprogrammiert!“

Sommer, Sonne, Ferienzeit – was für viele Paare die schönste Zeit im Jahr sein soll, kann bei Oliver Sanne, 28, und seiner Freundin Vivien Konca, 20, zu Mega-Zoff führen. Denn: Der Ex-Bachelor kann gut nachvollziehen, dass sich viele Paare im Traumurlaub zoffen. Warum das so ist und wie er und seine Traumfrau dem vorbeugen, erklärt er im Interview mit OK!

Was für viele die schönste Zeit im Jahr ist, endet bei einigen Paaren in einer Katastrophe! Zoff, Tränen und im schlimmsten Fall sogar eine TrennungBei Oliver Sanne und seiner Freundin Vivien Konca sind die Urlaube bisher gut gegangen. Woran das liegt? Im Interview mit OK! gibt der Ex-Rosenkavalier Tipps, wie man die schönste Zeit des Jahres harmonisch genießen kann.

„Im Urlaub lernt man den Partner meist erst so richtig kennen“

Normalerweise sind Paare durch ihre Berufe nur an Abenden und Wochenenden zusammen, hier allerdings non-stop. Wer das nicht gewöhnt ist und gern mal den "Morgenmuffel" raushängen lässt, kann schnell mal anecken,

so Sanne. Für ihn sind vor allem die unterschiedlichen Ansprüche und Erwartungen an einen gemeinsamen Urlaub schuld an Zoff am Traumstrand.

„Der Mann wünscht sich den sportlichen Aktivurlaub und würde gerne was Kulturelles sehen, die Frau allerdings will an ihrer nahtlosen Bräune arbeiten und die einzigen terminlichen Pflichten setzt sie mit dem Besuch zur Massage“, so Oliver Sanne. In so einem Fall sieht auch er rot:  „Hallo? Ärger vorprogrammiert!“

Vivien und er geben Tipps!

Damit der Traumurlaub genau wie beim „Bachelor“-Pärchen nicht zum Albtraum wird, haben er und seine Vivien einen wertvollen Tipp:

Unser Tipp: Damit Mann und Frau aus dem Urlaub wohlerholt und nicht verheult und getrennt wiederkommen, sollte man bereits während der Buchung klar über Vorstellungen des Traumurlaubs reden,

so der 28-Jährige. 

Für ihn und Vivien stehen Kompromisse ganz oben auf der Agenda. „Denn auch im Urlaub ist es wie Zuhaus - Kompromisse eingehen und dann kann man die Zeit auch genießen!“