OMG: Tori Spelling von Dean McDermott schon wieder betrogen?

Ehekrise nimmt kein Ende

Das ganze Jahr sind Tori Spelling, 41, und Dean McDermott, 47, schon damit beschäftigt, ihre Ehe nach dem riesigen Fremdgeh-Skandal wieder zu kitten. Jetzt sieht es so aus, als hätte er sie schon wieder betrogen!

Ist Dean ein notorischer Fremdgeher?

Sie machen eine Therapie und lassen sich dabei sogar für ihre Reality-Show "True Tori" filmen - und bloßstellen! Tori und Dean wollen es unbedingt schaffen. Vielleicht auch wegen ihrer vier Kinder Liam, 7, Stella, 6, Hattie, 3, und Finn, 2, zur Liebe. Doch jetzt scheint sich Dean nicht nur als treulose Tomate sondern auch als notorischer Fremdgänger zu entpuppen!

Liebesbrief an die Ex

In der neuen Staffel von "True Tori" bekommt der "Beverly Hills, 90210"-Star von Deans Ex-Frau Mary Jo Eustace, 52, höchstpersönlich einen Liebesbrief überreicht. Okay, zu seiner Verteidigung: Er stammt von Weihnachten 2004. Aber der Inhalt ist happig. Denn: Dean nennt seine Ex darin die "Liebe seines Lebens"! Das Problem: Kurz darauf verließ er Mary für Tori. Und predigt ihr seitdem genau das Gleiche!

"Tori hat erkannt, dass Dean schon immer ein mieser Betrüger war"

Klar, dass da Zweifel aufkommen.  „Sie stellt nun wieder alles in Frage. Tori hat erkannt, dass Dean schon immer ein mieser Betrüger war. Sie zweifelt, dass er sich geändert hat und vermutet auch, dass er sie mittlerweile schon wieder mit einer anderen Frau hintergangen haben könnte", weiß ein Insider. „Dean hat Mary seiner Liebe versichert. Genauso macht er es nun bei Tori. Doch sie hat erkannt, dass seine Worte nichts wert sind. Sie ist sehr, sehr skeptisch.“

Kein Vertrauen

Kann sie ihm nach dieser Nummer wirklich noch Glauben schenken? Für ihre Reality-Show ist es trotz allem ein gefundenes Fressen. In Hollywood ist es längst kein Geheimnis mehr, dass Tori mit dieser Show versucht, weiter in der Öffentlichkeit stattzufinden, interessant zu bleiben und vor allem Geld zu verdienen.

Alles Fake?

Erst kürzlich war sie wegen Ebola-Verdacht im Krankenhaus - und in aller Munde. Böse Zungen behaupten allerdings, die gute Tori würde extra auf Schlaf und Essen verzichten, um möglichst krank auszusehen und im Mittelpunkt zu stehen!

Wie wär's, wenn du einfach mal wieder mit Filmen und Schauspielerei punktest, liebe Tori?!