Oscar-Gewinner 2012

Die Preisträger des Abends

„And the Oscar goes to...“ Zum 84. Mal wurde in Los Angeles der berühmteste Filmpreis der Welt – der Oscar – vergeben. OK! hat für sie die wichtigsten Oscar-Gewinner 2012 zusammengefasst.

Bester Film: The Artist

Bester Hauptdarsteller: Jean Dujardin (The Artist)

Beste Hauptdarstellerin: Meryl Streep (The Iron Lady)

Bester Nebendarsteller: Christopher Plummer (Beginners)

Beste Nebendarstellerin: Octavia Spencer (The Help)

Beste Regie: Michael Hazanavicius (The Artist)

Bester Animationsfilm: Rango (Gore Verbinski)

Bestes Original-Drehbuch: Midnight in Paris (Woody Allen)

Bester Fremdsprachiger Film: Nader und Simin (Iran)

Bestes adaptiertes Drehbuch: The Descendants (Alexander Payne, Nat Faxon und Jim Rash)

Bester Dokumentarfilm: Undefeated (TJ Martin, Dan Lindsay und Richard Middlemas)

Bestes Szenenbild: Hugo Cabret (Dante Ferretti, Francesco Lo Schiavo)

Beste Kamera: Hugo Cabret (Richard Richardson)

Bestes Kostümbild: The Artist (Mark Bridges)

Bester Dokumentar-Kurzfilm: Saving Face (Daniel Junge und Sharmeen Obaid-Chinoy)

Bester Schnitt: Verblendung (Kirk Baxter und Angus Wall)

Bestes Make-up: Die Eiserne Lady (Mark Coulier und J. Roy Helland)

Beste Filmmusik: The Artist (Ludovic Bource)

Bester Filmsong: Man or Muppet (Die Muppets, Bret McKenzie)

Themen