Sandra Bullock: Botox-Alarm?

Faltenfrei bei den Oscars

Hat Sandra Bullock etwa Botox gespritzt? Auf den Bildern der Oscars-Verleihung sieht die 47-Jährige im Gesicht auffällig glatt gebügelt aus.

Der Wunsch nach ewiger Jungend ist bekanntlich bei Hollywood-Schauspielerinnen extrem stark ausgeprägt. Kein Wunder also, dass bei der jährlichen Oscar-Verleihung ständig neue Botox-Gesichter in die Kameras lächeln. Bzw. ein Lächeln versuchen. 

Nun soll selbst Sandra Bullock dem kosmetischen Schönheitswahn verfallen sein. In der Nacht der 84. Academy Awards erschien die Brünette mit einer auffälligen glatten Haut. Keine Falte ist im Gesicht der 47-Jährigen mehr zu sehen. Ihre Mimik wirkte fast schon starr. Alles, ernsthafte Hinweise auf die Injektion vom Nervengift Botox.

Schade, dass selbst so eine scheinbar selbstbewusste Frau wie Bullock scheinbar alles tut, um jung und frisch auszusehen.