Paris Hilton: Neues Hündchen kostete 13 000 Dollar

Die Hotel-Erbin hat ein neues Haustier

Paris Hilton, 33, hat sich mal wieder ein neues Haustier angeschafft. Die Hotel-Erbin schmückt sich neuerdings mit einem winzigen, schneeweißen Kleinspitz, für den sie richtig viel Asche hinblätterte.

13 000 Dollar für einen Hund! 

Hilton ließ sich das neue Accessoire ganze 13 000 US Dollar (ca. 10 000 Euro) kosten. Das niedliche Fellknäuel taufte Paris sehr einfallsreich auf den Namen "Prince Hilton". Der kleine Prinz, Paris nennt ihn auch "den süßesten Hund auf Erden", hat bereits einen eigenen Twitter-Account von seinem Frauchen bekommen, auf dem sich ständig neue Updates in Form von süßen Schnappschüssen und Videos finden.

Das sind beispielsweise die Brüder und Schwestern von Prince Hilton. "Ich weiß jetzt schon, dass sie mich hassen werden. Entschuldigung, aber ich bin der süßeste":
 

Prince hat ein ausgeprägtes Selbstbewusstsein: "I'm sexy and I know it":

Das Leben als Hündchen an der Seite von Paris Hilton ist ganz schön anstrengend. Prince Hilton ist hundemüde!

Was meint ihr:

Übertreibt Paris Hilton mit ihrer Tierliebe?

%
0
%
0
%
0
Themen