Paul Walkers Tochter Meadow: So erinnert sie beim Coachella-Festival an ihren Dad

Das Kind des „Fast & Furious 7“-Stars postet einen Schnappschuss mit ihrem Vater aus Kindertagen

Meadow Walker beim Coachella-Festival mit ihren Freunden. Meadow Walker postet Schnappschüsse vom Festival auf Instagram. Meadow Walker gedenkt ihrem Vater Paul Walker mit einem süßen Foto.

Während Paul Walkers letzter Leinwandauftritt derzeit in den Kinos läuft, versucht seine Tochter Meadow Walker, 16, ein halbwegs normales Leben als Teenager zu führen. Dazu gehörte auch ein Besuch am Wochenende auf dem berühmten Coachella-Festival, doch trotz ausgelassener Stimmung vergisst sie einen niemals …

Die 16-Jährige scheint ihr Leben nach dem tödlichen Autounfall ihres Vaters so gut es geht zu meistern. Erst vor zwei Wochen traf sie auf Pauls „Fast & Furious“-Freunde Elsa Pataky und Vin Diesel, die voll hinter Meadow stehen.

"Verbringt viel Zeit mit ihren Freunden"

Und auch Tyrese Gibson erklärte erst kürzlich gegenüber dem Magazin „People“, dass der Teenager gut aufgehoben sei und trotz des tragischen Todes ihres Vaters das tut, was auch andere Mädchen in ihrem Alter machen:

Sie konzentriert sich auf ihre Schulausbildung und verbringt viel Zeit mit ihren Freunden. Das bringt ihr viel Freude.

Zusammen mit ihren Freunden besuchte sie auch das Musik-Festival in Kalifornien und hatte allem Anschein nach viel Spaß. Auf Schnappschüssen, die sie auf Instagram teilte, sieht man die hübsche Meadow ganz ausgelassen.

 

chella

Ein von Meadow Walker (@meadowwalker) gepostetes Foto am

Gedenken an Papa

Doch trotzdem vergisst sie auch ihr größtes Vorbild - ihren Vater Paul - nicht. Sie gedenkt ihm mit einem süßen Foto aus Kindheitstagen - darauf sieht man die kleine Meadow kichernd mit ihrem Papa.

"Fast & Furoius 7" stürmt Kinokassen

Derweil feiert das letzte filmische Andenken an Walker für seine Fans - sein Film „Fast & Furious 7“ - große Erfolge und knackte jetzt die Eine-Milliarde-Dollar-Marke in den Kinos.