Peinliche PR-Aktion! Rita Ora löscht Tweet

Die Sängerin verschätzte sich

Oops, da hat sich Rita Ora, 23, wohl verschätzt! Die Sängerin verfasste einen Tweet, in dem sie ihre Anhänger dazu aufforderte, ihr so viele Retweets wie möglich zu geben. Sie schrieb:

Tweets für immer gelöscht!

Sie schrieb: "Veröffentliche am Montag (3. November) meinen neuen Song, wenn das hier 100.000 Retweets bekommt."

Dummerweise wurde der Post der gebürtigen Albanerin aber nur mickrige 2.000 mal geteilt, weswegen die peinliche PR-Aktion mittlerweile von ihrem Account verschwunden ist. Auch eine süße Botschaft an einen ihrer Fans musste kurze Zeit später dran glauben und verschwand urplötzlich für immer.

Ihr Freund prügelte sich

Auch Oras aktueller Freund, Rapper Ricky Hilfiger, konnte diese Woche nicht glänzen und sorgte für Negativ-Schlagzeilen, als er auf der Geburtstagsparty von Star-Fotograf Mario Testino am Mittwoch, 29. Oktober, in London einem Gast ins Gesicht schlug.

Der Sohn von Designer Tommy Hilfiger wurde auf der Promi-Feier angeblich von dem unbekannten Mann angepöbelt, der daraufhin von Ricky geschlagen wurde. Rita soll dabei nicht anwesend gewesen sein.

Rita Oras misslungene PR - Peinlich?

%
0
%
0