Adam Levine: So sehr leidet Behati Prinsloo!

Adam Levine: So sehr leidet Behati Prinsloo! "Ihr Vertrauen ist zerstört"

Pikante Nachrichten aufgetaucht: Sänger Adam Levine, 43, soll seine schwangere Frau betrogen haben.

Adam Levine: Hat er seine Ehe zerstört?

Gerade erst verkündeten Adam Levine und Behati Prinsloo, dass sie ihr drittes Kind erwarten. Doch anstatt mega happy zu sein, fliegen die Fetzen. Denn der US-Sänger ist offenbar fremdgegangen! Das jedenfalls behauptet Instagram-Model Sumner Stroh und veröffentlichte intime Nachrichten, die von dem Maroon-5-Frontmann stammen sollen.

Es ist unfassbar, wie verdammt heiß du bist. Es haut mich um.

In der Realität habe sie "noch 50-mal heißer" ausgesehen, textete ihr Adam anschließend. Bizarr: Er fragt Sumner sogar, ob er sein drittes Kind nach ihr benennen dürfe. Zwar ist er um Schadensbegrenzung bemüht und schrieb in einem Statement:

Ich habe ein schlechtes Urteilsvermögen bewiesen, als ich mit jemand anderem als meiner Frau auf irgendeine Art und Weise geflirtet habe. Ich hatte keine Affäre, dennoch habe ich in einer bedauerlichen Phase meines Lebens die Grenze überschritten.

Doch Sumner war offenbar nicht die einzige Frau, der er zumindest anzügliche Nachrichten schrieb!

Sumner war nicht die einzige Frau

Immer mehr Frauen veröffentlichen jetzt Chats mit ihm. Model und Comedian Maryka erhielt von Adam zum Beispiel diese Nachricht: "Lenke dich ab, indem du mit mir f***st!" Außerdem bezeichnete der Sänger seine Ehe ihr gegenüber als "kompliziert".

Wie sich seine Ehefrau wohlfühlt? Ein Vertrauter des Paares weiß, dass Adam vorübergehend ausgezogen ist – weil sie das so wollte.

Behati kann nicht glauben, dass das passiert. Sie wusste schon immer, dass Adam gerne flirtet, aber sie hat stets an seine Treue geglaubt – und jetzt das!,

so ein Freund der beiden. Kein Wunder, dass es für das Model keine Option war, noch länger mit ihm unter einem Dach zu leben. Der Insider erzählt: "Sie hat ihn vor die Tür gesetzt und überlegt jetzt in Ruhe, wie es weitergehen soll. Ihr Vertrauen ist zerstört."

Text aus der aktuellen OK!-Printausgabe von: Julia Liebing

Weitere spannende Star-News liest du in der aktuellen OK! – Jeden Mittwoch neu am Kiosk! 

Lade weitere Inhalte ...