Adele: Liebes-Zoff! "Es gibt Ärger im Paradies"

Adele: Liebes-Zoff! "Es gibt Ärger im Paradies" - Große Sorge um die Sängerin

Show-Absage und Peinlich-Party! Was ihr Freund damit zu tun hat? In der Beziehung von Adele, 33, und Rich Paul, 40, soll es heftig kriseln ...

  • Kürzlich sagte Adele ihre Las-Vegas-Show kurzfristig ab – und enttäuschte damit viele Fans
  • Angeblich soll ihre Beziehung zu Rich Paul daran schuld sein, dass Adele ihre geplanten Auftritte nicht durchziehen kann 
  • Adele soll sogar bei den Proben geweint und immer wieder mit dem Künstler telefoniert haben

Adele: Sagt sie wegen Rich Paul Konzerte ab?

Noch im November schwärmte sie, wie witzig und schlau er sei. Doch mittlerweile sollen zwischen Adele und ihrem Freund Rich Paul statt Funken nur noch Fetzen fliegen. Angeblich sind ihre Beziehungsprobleme sogar der wahre Grund dafür, weshalb die Sängerin ihre Las-Vegas-Show kurzfristig abgesagt hatte.

Es gibt Ärger im Paradies, deswegen kann sie nicht auftreten,

heißt es aus dem Umfeld des Mega-Stars. "Adele hat die Proben immer wieder heulend unterbrochen, um mit Rich zu telefonieren", verrät ein Mitarbeiter. Doch wirklich gebracht haben die Gespräche und die Konzert-Absage offenbar nichts. Denn zu den Brit Awards nach London flog die 33-Jährige ohne ihren Freund und bedankte sich in ihrer Preisrede auch noch auffällig bei ihrem Ex-Mann Simon Konecki.

Adele: Peinlicher Auftritt

Anschließend ließ sie es bei einer wilden Partynacht richtig krachen! Auf Twitter kursieren Aufnahmen, die die sonst eher zurückhaltende Adele im Londoner Schwulen-Club "Heaven" zeigen. Dort räkelte sie sich an einer Poledance-Stange, sang lauthals "It’s Raining Men" mit und beteiligte sich sogar am Strip-Wettbewerb "G-A-Y’s Porn Idol". 

Ich werde mit meinem Mädchen gehen! Ich weiß, dass ich in den letzten Tagen viel Scheiße ertragen musste,

rief Adele nach der Ehrung einer Drag-Queen. "Ja, ich wähle sie aus, ich kann sehen, dass du verdammt schön, verdammt selbstbewusst mit all diesen Männern um dich herum bist. Wir lieben es, verdammte Frauen zu sein, nicht wahr?"

Adele: Alkohol-Beichte

Es gab aber auch Besucher, die schockiert vom Verhalten der Sängerin waren. "Sie war offensichtlich betrunken! Es war einfach zum Fremdschämen", berichtet ein Augenzeuge. Versucht Adele etwa ihren Liebeskummer im Alkohol zu ertränken? Dabei hatte sie diesem eigentlich gerade abgeschworen und gestand:

Ich hatte schon immer eine sehr enge Beziehung zum Alkohol. Ich war immer sehr fasziniert vom Alkohol. Als ich '21' produziert habe, war ich sturzbetrunken. Ich erinnere mich wirklich nicht an viel. Ich weiß nur noch, dass ich sehr traurig war.

Nun scheint sie offenbar wieder sehr traurig zu sein ...

Text aus der aktuellen OK!-Printausgabe von: Anja Eichriedler

Weitere spannende Star-News findest du in der aktuellen OK! – Jeden Mittwoch neu am Kiosk! 

Lade weitere Inhalte ...