Andreas Robens: Nach Beauty-Eingriff - Fieser Seitenhieb gegen Dieter Bohlen

Andreas Robens: Nach Beauty-Eingriff - Fieser Seitenhieb gegen Dieter Bohlen - "Brauche keinen 'Bohlen-Filter' mehr"

"Goodbye Deutschland"-Star Andreas Robens, 55, war mal wieder beim Beauty-Doc - und konnte sich nach der Behandlung einen Seitenhieb gegen Dieter Bohlen, 68, nicht verkneifen ...
  • Caro und Andreas Robens gehören zu den bekanntesten "Goodbye Deutschland"-Paaren
  • Die beiden stehen offen zu ihren Beauty-Behandlungen
  • Bei ihrem jüngsten Gang zum Beauty-Doc disste Andreas nun Dieter Bohlen

Caro & Andreas Robens: Erneuter Gang zum Beauty-Doc

Caro und Andreas Robens sind dafür bekannt, dass ihnen ihre Optik sehr wichtig ist. Für ihr perfektes Aussehen gehen die braungebrannten "Goodbye Deutschland"-Stars nicht nur regelmäßig pumpen. Auch der Gang zum Beauty-Doc seines Vertrauens ist bei dem Ehepaar seit Jahren gang und gäbe.

Nun ließen Caro und Andreas sich von ihrem Düsseldorfer Beauty-Doc erneut "aufhübschen". Ihr Wunsch: weg mit den Falten! Dafür ließ Andreas sich Hyaluron-Säure in die Stirn injizieren. Caro hingegen bekam Botox an den Krähenfüßen, der Zornesfalte und der Stirn gespritzt. Jeweils 5.000 Euro kosteten den Auswanderern die Behandlungen.

"Ich brauche keinen 'Bohlen-Filter' mehr"

Dem Paar ist jeder Cent wert. Denn auch mit ihren 43 und 55 Jahren wollen Caro und Andreas jugendlich aussehen. Letzter konnte sich gegenüber "Bild" nach dem Eingriff einen Seitenhieb gegen Dieter Bohlen nicht verkneifen:

Ich habe mir die Falten wegmachen lassen, weil Falten sch*** aussehen. Nun brauche ich keinen 'Bohlen-Filter' mehr.

Mit dieser Spitze spielte Andreas offenbar auf das Gerücht an, dass der Poptitan einen speziellen Filter auf Instagram benutzt, der seine Haut glättet.

Bildbearbeitung hat der ehemalige "Sommerhaus der Stars"-Gewinner vorerst nicht mehr nötig - die Wirkung seiner Behandlung hält bis zu 18 Monate an. Und auch Caro ist begeistert von ihrem "neuen Mann". "Meiner Frau gefällt es auch sehr gut. Sie wollte immer schon mal einen jüngeren Mann haben", freute Andreas sich.

Verwendete Quelle: Bild

Lade weitere Inhalte ...