Andrej Mangold: "Manchmal kommt es von jetzt auf gleich"

Andrej Mangold: "Manchmal kommt es von jetzt auf gleich" - "Alle sagen, sie mögen mich nicht"

Andrej Mangold, 34, hat große Pläne für das kommende Jahr. Doch ob diese erfolgreich sein werden, hat nicht er zu entscheiden. 
  • Andrej Mangold wurde 2019 als "Bachelor" bekannt
  • Kürzlich war er in New York City 
  • Dort möchte Andrej als Model erfolgreich werden

Andrej Mangold: Neue Heimat New York City?

Andrej Mangold scheint seine Zeit in New York City genossen zu haben, denn für 2022 plant er, mehr Zeit im Big Apple zu verbringen. Doch sein erstes Date mit einem internationalen Model in der Stadt scheint nicht der Grund dafür zu sein, Andrej betonte nach dem gemeinsamen Tag nämlich, dass er "nach wie vor single" ist. Der Grund für seine zukünftigen Aufenthalte im Big Apple hat jedoch trotzdem mit dem Modeln zu tun: Der ehemalige Rosenkavalier hat vor, selbst als internationales Model durchzustarten. Ob ihm das gelingen wird, liegt jedoch nicht in seiner Hand, wie Andrej nun verrät.

Andrej Mangold: Model, Moderator und Influencer?

Gegenüber "Promiflash" verriet der Fitnessfan, wie schnell die Modelkarriere tatsächlich beginnen könnte:

Das kann wirklich sehr schnell gehen. Manchmal kommt es von jetzt auf gleich.

Er sei bereits mit New Yorker Agenturen in Kontakt, wovon sich Andrej einiges zu versprechen scheint: "Die Sachen, die dort besprochen wurden, da gibt es Anfang des Jahres noch weitere Gespräche via FaceTime nach den Feiertagen mit ein paar Agenturen. Eventuell geht es schnell." Dass dies das Best-Case-Szenario ist, ist dem Basketballer jedoch bewusst. Im schlimmsten Fall könnte sogar das komplette Gegenteil eintreffen:

Es kann aber auch sein, dass alle sagen, sie mögen mich nicht.

Doch davon geht Andrej nicht aus, er zeigt sich optimistisch: "Aber ich glaube, wenn es in die zweite, dritte Runde geht, dann sieht das schon eher gut als schlecht aus." 

Und falls es mit der Modelkarriere im Ausland nichts wird, gibt es immerhin noch ein weiteres Standbein, denn Andrej kündigte nach seiner Social-Media-Auszeit an, ein TV-Comeback hinzulegen. Welche beruflichen Wege das neue Jahr auch immer für Andrej bereit hält, wir wünschen ihm viel Glück und Spaß bei seinen neuen Tätigkeiten.

Mehr zu Andrej Mangold liest du hier:

Andrej Mangold: Kryptische Worte - Was will er damit sagen?

Andrej Mangold: Beichte über Jenny Lange

Andrej Mangold: Beichte nach TV-Skandal - "Habe mir Hilfe gesucht"

Verwendete Quelle: Promiflash

Lade weitere Inhalte ...