Andrej Mangold: Peinlicher Fauxpas beim ersten Date mit seiner Freundin

Andrej Mangold: Peinlicher Fauxpas beim ersten Date mit seiner Freundin

Andrej Mangold, 35, unterlief beim ersten Date mit seiner neuen Freundin Annika Jung, 32, ein peinlicher Fehler, wie diese jetzt verraten hat.

Andrej Mangold: Peinliche Panne beim ersten Date

Andrej Mangold ist schwer verliebt. Nachdem die Beziehung zu Jenny Lange unschön zu Ende gegangen war, war der einstige "Bachelor" lange Zeit wieder Junggeselle. Mittlerweile ist Andrej jedoch endlich wieder schwer verliebt. Seit Kurzem ist er mit Annika Jung liiert, Anfang des Monats gaben der Basketballer und die Influencerin ihr Debüt als Paar auf dem roten Teppich. 

Es scheint ganz so, als wenn Andrej und Annika die perfekte Beziehung führen würden. Und auch wenn sie mehr als glücklich miteinander sind, gab es ausgerechnet direkt zu Beginn ihres Kennenlernens einen großen Fauxpas vonseiten Andrejs, wie seine Annika nun verraten hat.

Anni Jung über Andrej Mangold: "Anfangs musste man ständig aufpassen"

Bei ihrem ersten Date wollte der Fitness-Fan seine Liebste beeindrucken und in ein schickes Restaurant ausführen. Dafür wählte er ein edles Steakouse aus. Das Problem? Anni, wie sie von ihm liebevoll genannt wird, ist Vegetarierin! Gegenüber der "Bild" erzählte sie:

Er hat mich in ein feines Steakhouse eingeladen, bis ich ihm dann mitgeteilt habe, dass ich Vegetarierin bin.

Andrej sei daraufhin knallrot angelaufen. Doch zum Glück konnten die Köche den Abend noch retten, indem sie Anni ein vegetarisches Gericht zubereiteten. Das erste Treffen war damit gerettet und somit auch der Grundstein für ihre weitere Kennenlernphase. Dennoch war auch diese nicht immer leicht für Anni, wie sie gestand:

Anfangs musste man ständig aufpassen, wo man sich zu zweit sehen lässt, wie man in der Öffentlichkeit damit umgeht. Umso glücklicher bin ich jetzt, dass wir uns nicht mehr verstecken müssen.

Glücklich darüber ist auch Andrej. Um den Patzer vom ersten Date wieder gutzumachen, folgte nun, da das Versteckspiel ein Ende hat, ein umso schöneres Date. Andrej erinnert sich: "In Porto habe ich Anni auf einen Berg entführt, um mit ihr den Sonnenuntergang zu schauen, danach gab’s ein romantisches Dinner." Hach, wie schön, dass Andrej jetzt endlich sein persönliches Glück gefunden hat.

Verwendete Quelle: Bild

Lade weitere Inhalte ...