Angelina Jolie: Geheime Mails an Brad Pitt aufgetaucht

Angelina Jolie: Wahrheit enthüllt? Geheime Mails an Brad Pitt aufgetaucht!

Das ehemalige Hollywood-Traumpaar Angelina Jolie, 47, und Brad Pitt, 58, ist nicht unbedingt das beste Beispiel dafür, wie Mann und Frau nach langjähriger Ehe auseinandergehen sollten. 2016 kam es zur Scheidung zwischen "Brangelina" - ein schlimmer Rosenkrieg war die Folge. In einer jetzt aufgetauchten E-Mail von Angelina an Brad nimmt die Oscar-Preisträgerin kein Blatt vor den Mund.

Angelina Jolie & Brad Pitt: Schlimmer Rosenkrieg, der noch immer anhält

Als "Brangelina" noch eine Einheit waren und gemeinsam über die roten Teppiche Hollywoods gingen, war dem einstigen Traumpaar die Aufmerksamkeit aller Anwesenden gesichert. Angelina Jolie und Brad Pitt - beide unabhängig voneinander sehr erfolgreiche und gefragte A-List-Schauspieler - galten als wahres "Power Couple". Umso trauriger dann die Nachricht im Jahr 2016: Das Ehe-Paar hat sich getrennt!

Was dann folgte, war das was sich jedes einstige Couple nicht wünscht: Ein schlimmer Rosenkrieg, in welchem die eine Partie kein gutes Haar an der anderen lässt. Und obwohl die Trennung von Jolie und Pitt nun schon einige Jahre her ist, hören die Sticheleien nicht auf.

So lästerte die "Lara Croft"-Darstellerin erst kürzlich über Pitts angeblich mangelnden Fähigkeiten im Bett. Es fielen Kommentare wie:

[Pitt ist] ein unglaublich egoistischer, langweiliger, uninspirierter Liebhaber – und bei Weitem der faulste.

Oder aber auch:

[Pitt] müffelte und [er behielt] seine Socken im Bett an.

Nicht so nette Worte von der Oscar-Preisträgerin ... Doch vielleicht ist diese noch immer etwas sauer auf den 58-Jährigen, nachdem dieser sie Anfang des Jahres verklagte ...

Angelina Jolie: Geheime E-Mail an Brad Pitt!

Die Klage bezog sich auf Jolies angeblich rechtswidrigen Verkauf ihres Anteils an einem Weinberg in Südfrankreich, welchen Pitt und die "Lara Croft"-Darstellerin in gemeinsamen Zeiten erwarben. Sie verkaufte ihren Anteil an eine Firma des Russen Yuri Shefler und Pitt beteuerte, dass er darüber im Unwissen gelassen wurde. 

Mit Fokus auf genau diesen gemeinsam erworbenen Weinberg in Südfrankreich tauchte nun auch urplötzlich eine E-Mail von Jolie auf, welche sie bereits im Januar 2021 an Pitt versendete. In der Mail erklärt Angelina, warum sie ihren Anteil am Weinberg verkaufen wolle und zeigt nun somit, dass ihr Ex durchaus über ihre Pläne Bescheid wusste.

Die Mail beginnt damit, dass Jolie den Inhalt dieser "schriftlich festhält, um nicht emotional zu werden" und auch beteuert die Schauspielerin im Text, dass die folgende Entscheidung ihr "schweren Herzens" gefallen sei.

Sie erklärt, dass sie einmal ein großes Verlangen hatte, Miraval (den Weinberg) als Familiengeschäft zu kaufen und die Location auch für mögliche diplomatische und humanitäre Treffen ansah. Dann geht die 47-Jährige darauf ein, was der Ort für die Familie bedeutet:

Es ist der Ort, an den wir die Zwillinge nach Hause brachten, und wo wir unter einer Plakette zu Ehren meiner Mutter geheiratet haben. Ein Platz, der versprach, was hätte sein können und wo ich dachte, dass ich einmal alt werden würde.

Im Weiteren meint Angelina in der Mail:

Es ist auch der Ort, der den Anfang vom Ende unserer Familie markiert – und ein Geschäft, bei dem es um Alkohol geht.

Sehr dramatische Worte, die die Hollywood-Schauspielerin da niederschrieb. 

Angelina Jolie: Ultimatum für Brad Pitt

In der Mail macht Angelina ihrem Ex schließlich zwei Vorschläge. Der eine Vorschlag: Der "komplette Verkauf des Weinguts" und der andere Vorschlag: ein "kompletter Verkauf meines Anteils am Anwesen und am Geschäft an dich, die Perrin-Familie oder deine Geschäftspartner".

Die Schauspielerin ließ sich auch nicht nehmen, in der Mail noch zu betonen, dass Miraval (das Weingut) für sie im September 2016 gestorben sei - damals reichte sie die Scheidung von Pitt ein.

Es bleibt nun abzuwarten, was Pitt zur Veröffentlichung der Mail und ihres Inhalts zu sagen hat. Eines ist jedenfalls sicher: Das böse Blut zwischen Angelina Jolie und Brad Pitt scheint noch für eine ganze Weile anzuhalten.

Verwendete Quelle: RadarOnline

Lade weitere Inhalte ...