Anne Heche: Hirntot - Familie wird lebenserhaltenden Maßnahmen einstellen

Anne Heche: Sie ist hirntot - Familie wird lebenserhaltenden Maßnahmen einstellen

Es sind schlimme Nachrichten von Anne Heche, 53: Nach einem schweren Autounfall liegt die US-Schauspielerin im Koma. Und nun offenbarte ihr Sprecher, dass die Ärzte nicht davon ausgehen, dass sie überleben wird. Ihre Familie gab außerdem nun bekannt, dass sie hirntot ist.

Anne Heche: Koma nach Autounfall

Es steht sehr schlecht um Anne Heche: Vor wenigen Tagen, am 8. August, wurde die US-Schauspielerin in einen schweren Autounfall verwickelt. Die 53-Jährige war in Los Angeles aus ungeklärten Gründen in ein Haus gerast, ihr Wagen fing im Anschluss Feuer. Erst nach knapp einer Stunde gelang es den Rettungskräften, den Brand zu löschen und Anne Heche aus dem Wrack zu befreien.

Derzeit liegt Anne Heche im Koma, ihr Zustand ist kritisch. Wie ernst die Lage aber wirklich ist, das offenbarte nun ein Sprecher gegenüber "Entertainment Tonight". Demnach würden die Ärzte nicht davon ausgehen, dass Heche überleben wird:

Unglücklicherweise hat Anne bei ihrem Unfall eine schwere anoxische Hirnverletzung erlitten und ist weiterhin im Koma in kritischem Zustand. Es wird nicht erwartet, dass sie überlebt.

Sogar von Organspende ist bereits die Rede: "Es war lange ihre Entscheidung, ihre Organe zu spenden, und sie wird an lebenserhaltenden Maschinen am Leben gehalten, um zu sehen, ob welche lebensfähig sind."

Angeblich Drogen im Blut gefunden

Auch ein Freund von Anne Heche hatte sich gegenüber "Daily Mail" über den dramatischen Zustand der "Men in Trees"-Darstellerin geäußert: "Sie ist im schlimmsten Zustand, den man sich vorstellen kann. Sie ist in einem schrecklichen Zustand. Die Rauchvergiftung ist lebensgefährlich. Es wird ein Wunder, wenn sie sich davon erholen und aus dem Koma aufwachen sollte." Und weiter:

Sie braucht die Gebete aller. Sie wird lange im Koma bleiben und es wird befürchtet, sie könnte sterben, weil ihre Lungen nicht alleine arbeiten.

Was genau zu dem schweren Unfall geführt hatte, ist nicht bekannt. Eine Blutuntersuchung ergab aber laut US-Medien, dass Heche Kokain und Fentanyl im Körper hatte.

Ihre Familie meldete sich laut "Daily Mail" nun auch selbst zu Wort - mit einer traurigen Bestätigung: Anne Heche wurde für hirntot erklärt, ihre lebenserhaltenden Maßnahmen sollen zeitnah eingestellt werden. In dem Statement bedankten sich ihre Angehörigen für die Anteilnahme am Schicksal der Schauspielerin:

Wir möchten uns bei allen für ihre freundlichen Wünsche und Gebete für Annes Genesung bedanken und danken dem engagierten Personal und den wunderbaren Krankenschwestern, die Anne im Grossman Burn Center im West Hills Hospital betreut haben.

Die Schauspielerin hat zwei Söhne.

Verwendete Quellen: Daily Mail, Entertainment Tonight

Lade weitere Inhalte ...