"Bauer sucht Frau"-Denise Mündung: "Zeit wird zeigen, wie stark wir sind"

"Bauer sucht Frau"-Denise Mündung: "Zeit wird zeigen, wie stark wir sind" - Kryptische Zeilen bei Instagram

"Bauer sucht Frau"-Teilnehmerin Denise Munding, 32, versetzte ihre Follower mit einigen emotionalen Postings in den letzten Wochen gleich mehrfach in Sorge. Und auch eines ihrer letzten Instagram-Statements könnte jetzt nicht beunruhigender klingen …

"Bauer sucht Frau"-Denise Munding: Beunruhigende Worte

Neben Patrick Romer sorgte Denise Munding während der letzten "Bauer sucht Frau"-Staffel wohl für die meisten Schlagzeilen. Kein Wunder, denn obwohl es anfangs schien, als hätte "Ex on the Beach"-Kandidat Till Adam ihr Herz erobert, entschied sie sich am Ende für Sascha. Doch halten wollte die Beziehung nicht - und zwar aufgrund der extremen Eifersucht des Zeitsoldaten.

Ihr Liebesglück fand Denise Munding dank "Bauer sucht Frau" aber trotzdem - und zwar in Nils Dwortzak, den sie während der Hofwoche eigentlich zuerst nach Hause geschickt hatte. Für ihn gab die Landwirtin ihren Hof in der Nähe von Höxter auf und zog mit all ihren Tieren zu ihrem Liebsten in Richtung Minden. Mittlerweile sind die beiden sogar verlobt und wirken eigentlich stets super happy miteinander.

Mehr zu "Bauer sucht Frau"-Denise Munding liest du hier:

"Bauer sucht Frau"-Star Denise Munding: Liebes-Krise?

Die Zeilen, die Denise Munding in ihrer Story kürzlich zu einem Pärchen-Selfie hinzufügte, werfen allerdings Fragen auf. Offenbar verbrachte das "Bauer sucht Frau"-Paar einen Tag in der Natur, von dem die 32-Jährige einige Eindrücke mit ihren Followern teilte. Zu einem Foto, das sie und Nils Dwortzak gemeinsam zeigt, schrieb sie dann aber:

Vielleicht schaffen wir es nochmal, die Zeit wird zeigen, wie stark wir sind.

© Instagram/denise_munding31

Was das zu bedeuten hat? Unklar, dennoch wirken diese Worte wie ein Geständnis, dass es zwischen Denise Munding und Nils Dwortzak doch nicht ganz so rosig läuft. Schon vor einigen Wochen gab Denise zu, dass sie es bereut, ihren Hof in Höxter aufgegeben zu haben. Eine bittere Einsicht, die für viel Konfliktpotenzial gesorgt haben könnte. Denkbar wäre aber auch, dass das Statement der "Bauer sucht Frau"-Kandidatin nicht etwa auf ihre Beziehung, sondern vielmehr auf die ansteigende Fahrradtour durchs Gebirge bezogen ist.

So oder so machte Denise Munding deutlich, dass der Tagesausflug sie und ihren Liebsten auf andere Gedanken gebracht hätte - und Ablenkung dürfte die Landwirtin aktuell gut gebrauchen können, denn in den letzten Monaten durchlebte sie nach eigenen Angaben offenbar eine schwere Zeit. Anfang der Woche machte sie außerdem öffentlich, dass ihr Kälbchen Wonder gestorben ist. Für die "Bauer such Frau"-Bekanntheit, der ihre Tiere besonders am Herzen liegen, ein schwerer Verlust.

Lade weitere Inhalte ...