"Bauer sucht Frau"-Iris Abel: Endlich ein Lebenszeichen

"Bauer sucht Frau"-Iris Abel: Nach Rückzug – Endlich ein Lebenszeichen

Kürzlich versetzte "Bauer sucht Frau"-Liebling Iris Abel, 55, ihre Follower in große Sorge – jetzt meldete sich die Frau von Uwe Abel, 55, endlich wieder im Netz.

"Bauer sucht Frau": Sorge um Iris Abel

Nachdem die "Bauer sucht Frau"-Lieblinge Iris und Uwe Abel getrennt voneinander ihre TV-Karriere ankurbeln wollten und bei "Promi Big Brother" und "Club der guten Laune" um den Sieg kämpfen, wurde es auf einmal still um das RTL-Traumpaar.

Kürzlich meldete sich Iris dann allerdings mit besorgniserregenden Nachrichten zu Wort. Bei Instagram teilte Iris Abel ein komplett schwarzes Bild. Hinzu fügte sie bewegende Worte, die vermuten ließen, dass sie derzeit um einen geliebten Menschen trauert, jedoch auch Anlass zur Sorge um die "Bauer sucht Frau"-Bekanntheit selbst gaben: 

Wenn der Tod in deiner Familie und in deiner Generation ankommt, sieht man, wie zerbrechlich das Leben ist und ich stelle mir die Frage, wie lange ich vielleicht noch lebe. Falle ich irgendwann einmal um oder steht mir ein langer Leidensweg bevor oder verrotte ich in einem Altenheim, wo sich Niemand um mich kümmert? 

Iris Abel: Endlich Neuigkeiten

Kurz danach zog sich Iris Abel erneut aus den sozialen Medien zurück – bis jetzt. Kürzlich postete Iris endlich wieder neue Sequenzen in ihre Story. Zu sehen: Einige Pferde auf der Weide. Dazu schrieb Iris: 

Schönen Start in die Woche wünschen die Ponys.

Dass sich Iris so selten bei ihren Followern meldet, scheint allerdings kein Grund zur Sorge zu sein. 

Im exklusiven Interview mit Okmag.de sprach Iris jetzt über den Rückzug und erklärte in der Vergangenheit: "Es gibt keinen bestimmten Grund dafür. Mal poste ich mehr, mal weniger. Wir haben halt immer viel zu tun. Wir haben unsere Arbeit, unsere Tiere und Freunde, darauf ist unser Leben ausgerichtet." 

Verwendete Quelle: Instagram

Lade weitere Inhalte ...