"Bauer sucht Frau": Krass, was jetzt ans Licht kommt

"Bauer sucht Frau": Krass, was jetzt ans Licht kommt - Damit hat niemand gerechnet

Bei der diesjährigen Staffel "Bauer sucht Frau" rührte Hofdame Nicole, 39, ihren Bauern Thomas, 38, mit ihrer traurigen Vergangenheit zu Tränen ...

"Bauer sucht Frau": Bauer Thomas und Nicole kommen sich näher

Trotz Corona begeben sich auch dieses Jahr zehn neue Landwirte bei "Bauer sucht Frau" auf die Suche nach der großen Liebe. In der aktuellen Staffel ist neben neun Männern auch eine Dame dabei: Pferdewirtin Denise aus Höxter. 

Schweinebauer Thomas aus Aschaffenburg entschied sich dazu, Marketingmanagerin Nicolenäher kennenlernen zu wollen und mit ihr den Rest der Hofwoche zu verbringen. Und tatsächlich: Die beiden kamen sich auf Anhieb näher und es knisterte gewaltig – Thomas zeigte sich direkt Feuer und Flamme für seine Auserwählte:

Mir hat das echt gefallen, wie Nicole mit angepackt hat. Ich hatte jetzt auch nicht das Gefühl, dass sie Angst hatte beim Schweinetreiben. Naturtalent!

Kein Wunder, dass es wenig später also auch zum ersten romantischen Kuss zwischen den beiden Turteltauben kam. Eigentlich sollte also alles perfekt laufen und der Weg in eine harmonische Beziehung geebnet worden sein – wäre da nicht die Entfernung von 800 Kilometern, die die beiden Verliebten nach der Hofwoche voneinander trennen wird.

Auch dem 38-Jährigen brannte dieses Thema auf der Seele und so offenbarte er seiner Nicole in einem emotionalen Gespräch seine Bedenken: "Was mir Bauchweh macht, ist aktuell die Situation mit der Entfernung. Ich mag dich sehr gerne, aber es beschäftigt mich einfach."

Das könnte dich vielleicht auch interessieren: 

"Bauer sucht Frau": Nicole schockt mit trauriger Geschichte

Doch was Nicole ihrem Bauern dann entgegenbrachte, damit hatten wohl weder Thomas noch die Zuschauer gerechnet: 

Für mich ist die Distanz genauso da. Aber es gibt Situationen im Leben, da muss man einfach einen gewissen Mut haben. Ich habe schon einmal ganz von vorne anfangen müssen. Ich war früher beim Leistungssport. Ich bin Rennrad gefahren und hatte einen sehr, sehr schweren Unfall, der mich vier Monate ins Koma befördert hat. Danach musste ich alles wieder von vorne lernen. Gehen, essen, alles! Aber aufgeben war nie eine Option.

Thomas kämpfte nach diesem Geständnis mit den Tränen und offenbarte: "Das ist einfach eine Geschichte, die geht unter die Haut. Sie ist eine Kämpferin!" Nicole sei die Beziehung sehr ernst, wie sie abschließend betonte: "Ich kann mir schon vorstellen, dass die Geschichte weitergeht, auch wenn dazwischen 800 Kilometer liegen."

Ob Nicole und Thomas ineinander die große Liebe gefunden haben, sehen die Zuschauer spätestens im großen Finale am 21. Dezember. Bis dahin läuft "Bauer sucht Frau" immer montags um 20.15 Uhr bei RTL sowie jederzeit bei TV NOW.

Lade weitere Inhalte ...