"Bauer sucht Frau"-Uwe Abel: Herbe Kritik! "Soll sich schämen"

"Bauer sucht Frau"-Uwe Abel: Herbe Kritik! "Soll sich schämen" - Er verweigert Ehefrau Iris Abel ihren Wunsch

Ob Iris Abel, 53, mit derart Gegenwind gerechnet hatte, als sie kürzlich ein Foto mit sich und einem Hundewelpen gepostet hat? Unter dem Posting hagelt es nämlich Kritik - und die richtet sich vor allem gegen Ehemann und "Bauer sucht Frau"-Star Uwe Abel, 55!
  • "Bauer sucht Frau"-Paar Uwe und Iris Abel sind seit über zehn Jahren zusammen
  • Einen ihrer größten Wünsche wollte der ehemalige Schweinebauer seiner Frau aber jetzt nicht erfüllen
  • Im Netz muss sich Uwe Abel deshalb jetzt Kritik gefallen lassen

"Bauer sucht Frau"-Star Iris Abel: Ihr Traum ist zerplatzt

Iris und Uwe Abel gelten eigentlich als echtes "Bauer sucht Frau"-Vorzeigepaar. Die beiden lernten sich vor knapp zehn Jahren in der beliebten RTL-Kuppelshow kennen und lieben. Nur kurz nach ihrer Teilnahme an dem Datingformat zog die 53-Jährige zu ihrem Liebsten auf den Hof, die beiden gaben sich das Ja-Wort und wirken bis heute glücklich miteinander.

Dass Iris und Uwe Abel aber nicht immer einer Meinung sind, das ließ die "Bauer sucht Frau"-Kandidatin kürzlich durchklingen. Bei Instagram postete die 53-Jährige nämlich ein zuckersüßes Foto, auf dem sie einen Hundewelpen in den Armen hält. Offenbar hatten Freunde kürzlich tierischen Nachwuchs bekommen, den Iris ihren Followern nicht vorenthalten wollte.

"Bauer sucht Frau"-Star Uwe Abel: "Schade, dass er alles alleine entscheidet"

Bei diesem niedlichen Anblick erklärte es sich eigentlich von selbst, dass Iris Abel am liebsten einen der niedlichen Schäferhund-Welpen mit nach Hause genommen hätte, doch wie sie in ihrem Post schilderte, sei Ehemann Uwe ganz und gar nicht begeistert von der Idee gewesen: "Die kleine Maus auf meinem Arm würde ich so gerne mit nach Hause nehmen, aber Uwe hat 'Nein' gesagt. Schade. Ich hoffe, die drei finden tolle Familien. Bei Interesse gerne melden."

Dass Uwe Abel seiner Ehefrau diesen Wunsch ausschlägt, finden viele Follower der "Bauer sucht Frau"-Kandidatin unverständlich, wenn nicht sogar gemein. Im Netz muss sich der ehemalige Schweinebauer deswegen mächtig Kritik gefallen lassen:

Wer kann denn bitte einen Schäfi-Welpen ablehnen?

Eventuell überlegt es sich Uwe ja noch, er ist doch sehr tierlieb.

Das finde ich immer super: 'Uwe hat Nein gesagt'. Ich hatte auch immer das Wort 'Nein' gehört, wenn es um einen Hung ging ... Jetzt lebe ich alleine und habe zwei.

Da gäbe es bei mir null Diskussion!

Du musst noch mal mit Uwe reden!

Also liebe Iris, Uwe hat so eine tolle Frau mit dir an seiner Seite. Wie kann er da 'Nein' sagen?!

Ein 'Nein' würde ich gar nicht dulden!

Schade, dass dein Uwe das einfach so alleine entscheidet. Womit begründet er dieses 'Nein' denn? Zählt nicht auch, was du möchtest und was dein Herz glücklich macht? Seinem Ehepartner etwas zu verbieten, finde ich gelinde gesagt mehr als doof ... In einer Beziehung sollte man Entscheidungen immer gemeinsam treffen und nicht der eine dem anderen etwas verbieten ...

Er hat nichts zu entscheiden, du bist ein freier Mensch mit Bedürfnissen! (...) Er soll sich schämen!

Autsch! Mit derart kritischen Kommentaren hatte sicher auch Iris Abel nicht gerechnet. Aber wer weiß: Vielleicht bringen die Worte der "Bauer sucht Frau"-Fans Ehemann Uwe ja doch noch einmal zum Nachdenken ...

Verwendete Quellen: Instagram

Lade weitere Inhalte ...