Brad Pitt: Karriere-Ende? "Sehe mich in den letzten Zügen"

Brad Pitt: Karriere-Ende? "Sehe mich in den letzten Zügen"

Brad Pitt, 58, zählt zu den erfolgreichsten Schauspielern Hollywoods – in einem Interview zeigte sich der Mega-Star jetzt allerdings ungewohnt nachdenklich. 

Brad Pitt: "Befinde mich auf dem letzten Abschnitt"

Seit über 30 Jahren ist Brad Pitt erfolgreich als Schauspieler in Hollywood unterwegs – zahlreiche Fans bejubeln den 58-Jährigen für seine Filme, in denen er immer wieder in unterschiedliche Rollen schlüpft.

In den letzten Jahren machte Brad Pitt allerdings nicht nur durch seine Karriere Schlagzeilen. Auch seine Scheidung von Angelina Jolie und der erbitterte Kampf um das Sorgerecht der sechs Kinder Maddox, Zahara, Pax, Shiloh und sowie die Zwillinge Knox und Vivienne. In einem Interview mit der GQ sprach der Schauspieler jetzt über die Schattenseiten seines Leben und offenbarte dabei seine Gedanken über sein restliches Leben: 

Ich befinde mich auf dem letzten Abschnitt, im letzten Semester oder Trimester. Wie soll er aussehen? Und wie will ich ihn gestalten?

Brad Pitt: So besiegte der Schauspieler seine Sucht

Zusätzlich sprach Brad Pitt auch über seine Probleme mit dem Alkohol und dem Rauchen. Nachdem Angelina Jolie 2016 die Scheidung einreichte, besuchte der Hollywood-Schauspieler die Anonymen Alkoholiker. Brad Pitt erinnert sich an diese Zeit zurück: "Ich hatte eine wirklich coole Männergruppe, sehr privat und ausgewählt – also war es sicher dort. Ich hatte mitbekommen, was anderen Leuten passierte, wie Philip Seymour Hoffman der gefilmt wurde, während er in einer Sitzung sein Herz ausschüttete. Das wäre für mich einfach grauenhaft gewesen." 

Brad Pitt: Tiefgründige Worte 

Seine Alkoholsucht habe Brad Pitt heute überwunden, dafür gebe es jetzt allerdings andere Themen, an denen Schauspiel derzeit arbeiten würde. Er offenbarte: "Ich habe mich in meinem Leben immer sehr allein gefühlt. Einsam, als ich aufwuchs, allein sogar hier draußen." Dies wolle der 58-Jährige jetzt ändern: 

Erst in letzter Zeit habe ich meine Freunde und meine Familie enger einbezogen. Wie heißt es so schön? Es ist ein Zitat von entweder Rilke oder Einstein. Auf jeden Fall heißt es darin, es zeuge von Reife und dass man sich weiterentwickelt, wenn man mit dem Paradox leben kann, gleichzeitig echten Schmerz und echte Freude zu empfinden.

Mit diesen tiefgründigen Worten lässt der Schauspieler tief in seine Seele blicken – und dass, obwohl der Mega-Star für seine zahlreichen Fans und Follower oft unantastbar und unerreichbar scheint. 

Verwendete Quelle: GQ

Lade weitere Inhalte ...