Brad Pitt: Stich ins Herz für Angelina Jolie

Brad Pitt: Stich ins Herz für Angelina Jolie

Obwohl Angelina Jolie, 47, über das alleinige Sorgerecht ihrer und Brad Pitts, 58, Kinder verfügt, soll sich der Schauspieler gut mit seinen Kindern verstehen. Eine Tatsache, die Angelina Jolie verblüffen dürfte, wurde in der Vergangenheit doch immer das Gegenteil behauptet.

Brad Pitt: So ist das Verhältnis zu seinen Kindern wirklich

Fast sieben Jahre lang haben sich Angelina Jolie und Brad Pitt vor Gericht um das Sorgerecht ihrer Kinder gestritten, letztes Jahr schließlich bekam die Schauspielerin dann das alleinige Sorgerecht zugesprochen. Ein herber Schlag ins Gesicht für Brad Pitt, der seine Sprösslinge seitdem angeblich kaum noch zu Gesicht bekommt. Die Schuld dafür soll Brad angeblich seiner Ex geben. Weil er seinen Nachwuchs kaum zu sehen bekommt, soll sich dieser mittlerweile auch von ihm distanziert haben, allen voran Tochter Shiloh will nichts mehr mit ihm zu tun haben, sie meldet sich nicht mehr bei ihrem Vater. Auch bei seinem letzten Treffen mit seinen Kindern in Italien war Shiloh nicht mit dabei.

Ein kleiner Triumph für Mama Angelina, doch wie sich nun herausgestellt haben soll, ist das Verhältnis der Pitt/Jolie-Kinder zu ihrem Papa gar nicht so schlecht, wie bisher gedacht. Im Gegenteil, Brad soll sogar ein recht gutes Verhältnis zu seinen Schützlingen haben.

Brad Pitt: Er sieht seine Kinder regelmäßig zum Essen

Ein Bekannter aus dem Umfeld des Schauspielers soll nun gegenüber "People" enthüllt haben, wie Brad wirklich zu seinen Kindern steht. Die Quelle verrät:

Brad hat immer noch ein ziemlich gutes Verhältnis zu ihnen.

So würde er sich laut des Insiders mit seinen Kindern zum Abendessen verabreden, wann immer er in Los Angeles ist. Der Bekannte fährt fort: "Da die Kinder jetzt älter sind, haben sie ihr eigenes Leben und ihre eigenen Freunde." Klingt eigentlich nach einer recht normalen Beziehung, die Teenager zu ihren Eltern pflegen. Für Brad Pitt, der seine Kinder eine Zeit lang tatsächlich kaum gesehen hat, bestimmt eine große Erleichterung. Dass Tochter Shiloh ihn in Italien nicht sehen wollte, soll ihm das Herz gebrochen haben, verriet ein weiterer Insider gegenüber "UsWeekly" vor wenigen Tagen. Wie schön, dass sich das Verhältnis nun auf dem Wege der Besserung zu befinden scheint. Was wohl Angelina Jolie dazu sagt?

Verwendete Quelle: People

Lade weitere Inhalte ...