Britney Spears: Endgültig frei!

Britney Spears: Endgültig frei! - "Der beste Tag aller Zeiten"

Auf diesen Tag hat Britney Spears, 39, lange gewartet: Nach dreizehn Jahren hob das Gericht nun ihrer Vormundschaft auf! Monatelang hat die Sängerin gemeinsam mit ihren Fans dafür gekämpft. Britney kann ihr Glück über ihre neugewonnene Freiheit noch gar nicht fassen. 

Britney Spears: Gericht beendet die Vormundschaft

Viele Jahre hat Britney Spears gehofft, dass dieser Tag bald kommen wird. Am gestrigen Freitag (12.11.) war es dann endlich so weit: Nachdem ihr aufgrund eines Nervenzusammenbruches im Jahre 2008 ein Vormund zur Seite gestellt wurde, hat eine Richterin in Los Angeles nach dreizehn Jahren Britney wieder die volle Entscheidungsgewalt über ihr Privatleben, Karriere und Finanzen zugesprochen:

Mit dem heutigen Tag wird die Vormundschaft über die Person und das Vermögen von Britney Jean Spears beendet.

Nur dreißig Minuten soll die Anhörung gedauert haben und da alle anwesenden Anwälte mit dem Ende der Vormundschaft einverstanden waren, war keine psychologische Einschätzung mehr notwendig. Britney ist frei und kann es selber noch gar nicht glauben. 

Mehr über Britney Spears: 

Britney Spears: So glücklich ist die Sängerin

Nun liegt Britneys Leben wieder alleine in ihren Händen. In den letzten Monaten kämpften ihre Fans dafür und gründeten sogar die #FreeBritney-Bewegung und schafften allerhand Aufmerksamkeit für diesen Fall. Die Sängerin ist sich bewusst, dass sie ihr Ziel womöglich ohne ihre Community nicht so schnell erreicht haben könnte. Auf Instagram dankt sie mit einem Video ihren Fans:

Ich liebe meine Fans so sehr, es ist verrückt.

Noch kann die Sängerin ihr Glück kaum fassen und ist völlig aus dem Häuschen. In der Bildunterschrift lässt sie ihren Gefühlen freien Lauf:

Ich werde wohl den Rest des Tages weinen! Es ist der beste Tag aller Zeiten ... Gelobt sei Gott.

Verwendete Quellen: Instagram; Bild.de

Lade weitere Inhalte ...