Carmen Geiss an Weihnachten: "Mir kamen die Tränen"

Carmen Geiss an Weihnachten: "Mir kamen die Tränen" - Emotionale Weihnachtsbeichte

Wie feiern die Geissens eigentlich Weihnachten? Carmen, 56, und Robert, 57, gaben jetzt intime Einblicke. Die Zweifach-Mama fand dabei sehr emotionale Worte …

  • Carmen und Robert Geiss feiern Weihnachten in ihrer Skihütte in Valberg
  • Bei den TV-Millionären gibt es traditionell Lammbraten zum Fest
  • Carmen schwelgt in Erinnerungen und macht eine emotionale Beichte

Carmen Geiss: "Ich liebe diese besinnliche Zeit"

Jedes Jahr erfüllen sich die Geissens den Traum von weißen Weihnachten. Carmen und Robert feiern zusammen mit ihren beiden Töchtern Davina, 18, und Shania, 17, in ihrer Skihütte in Valberg in den französischen Seealpen. "Ich liebe diese besinnliche Zeit, und gerade an Heiligabend finde ich es wunderschön, aus dem Fenster zu schauen und draußen den Schnee zu sehen", verriet Carmen jetzt gegenüber der "Bild". Die Skihütte hat alles zu bieten, was die Familie glücklich macht: eine offene große Küche, einen Kamin und die Skipiste direkt vor der Tür!

Es ist ein kleiner Wintersportort hier in den französischen Alpen, wir kennen hier viele und darum ist es unsere zweite Heimat. Die Kinder haben schon recht früh in Kitzbühel das Skifahren gelernt und nutzen die direkte Lage an der Piste hier in Valberg so gut wie jeden Tag,

verrät Carmen.

Das landet bei den Geissens unterm Weihnachtsbaum

Zu essen gibt es bei den Geissens Lammbraten: "Wenn dann das Essen fertig ist, kommen wir alle an unserem großen Esstisch zusammen und zünden das Kaminfeuer an. Beim Abendessen und einem guten Glas Wein lassen wir dann das Jahr Revue passieren. Das kann dann auch gut und gern mal bis zu zwei oder drei Stunden dauern." Anschließend folgt die Bescherung. Dabei kullerten bei Carmen im letzten Jahr die Tränen, weil ihr eine ihrer Töchter ein ganz besonderes Geschenk gemacht hatte:

Letztes Jahr habe ich von meiner Tochter ein selbst gemachtes Fotobuch bekommen. Da kamen mir die Tränen, weil mich das total berührt hat. Außerdem wünsche ich mir Gesundheit für uns alle, und dass wir unseren Töchtern weiterhin ein gutes Leben ermöglichen können.

Auch Robert findet: "Je älter man wird, desto mehr merkt man einfach, dass die Gesundheit das Wichtigste im Leben ist. Klar haben wir ein tolles Leben, in dem wir uns alles leisten können, aber diese kleinen Momente wie zum Beispiel die glücklichen Gesichter meiner drei Mädels bei der Bescherung kann man eben nicht bezahlen." Auch für die Geissens ist die Zeit mit der Familie das größte Geschenk.

Genutzte Quellen: Bild

Mehr zu den Geissens:

Davina Geiss: Krasse Enthüllung über Robert Geiss

Robert & Carmen Geiss: Bitter! Sie wurden eiskalt hintergangen

Robert & Carmen Geiss: Überraschende Verkündung

Lade weitere Inhalte ...