Daniel Küblböck: Rührende Nachricht bei Instagram

Daniel Küblböck: Rührende Nachricht bei Instagram - "Ich bleibe stumm, aber ich vergesse dich nicht"

Über zwei Jahre ist es her, dass Daniel Küblböck, 33, während einer Kreuzfahrt verschwand, doch ruhig ist es um den einstigen DSDS-Kultkandidaten nicht geworden - im Gegenteil!

Daniel Küblböck gilt seit 2 Jahren als verschollen

Bis heute wirft das Verschwinden von Daniel Küblböck viele Fragen auf: Anfang September 2018 verschwand der 33-Jährige während einer Kreuzfahrt spurlos. Wie Überwachungsvideos später gezeigt haben, soll der DSDS-Kandidat vor Neufundland ins Meer gesprungen sein, bis heute fehlt jede Spur von ihm.

Die Fans des Musikers geben die Hoffnung allerdings nicht auf. Erst im letzten Jahr wollen viele Follower mysteriöse Vorgänge auf dem Instagram-Profil des Vermissten bemerkt haben. Angeblich seien Bilder und Kommentare gelöscht worden, eine Erklärung gab es dafür bis heute nicht.

Nach Angaben seines Vaters Günther Küblböck hatte und hat nur der Sänger selbst Zugriff auf seine Social-Media-Profile …

Diese Themen könnten auch interessant für dich sein:

Seine Fans geben die Hoffnung nicht auf

Wenig später berichtete die "Passauer Neue Presse“, dass Daniel Küblböck in Kürze für tot erklärt werden soll - ein Schock für Vater Günther Küblböck, der in der Vergangenheit immer wieder erklärt hatte, das genau das nicht passieren solle. Obwohl die Frist bereits am 30. September verstrich, wurde der kultige Castingshow-Kandidat bislang allerdings noch immer nicht für tot erklärt.

Eine Tatsache, die vielleicht auch den Anhängern des 33-Jährigen Hoffnung gibt. Vor allem rund um Weihnachten und Silvester schienen sich viele Follower an Daniel Küblböck zurückzuerinnern, wie die Kommentare auf dem Instagram-Account des Vermissten zeigen:

Dein Platz in unseren Herzen ist dir für immer sicher.

Einen guten Rutsch ins neue Jahr. Hoffe, dir geht’s gut, wo du auch gerade bist. Du fehlst so unglaublich sehr!

In diesen Tagen der Weihnachtszeit und rund um Silvester denke ich wieder häufiger an dich. Und es kommen Bilder hoch, die man sich unweigerlich vorstellt, wenn man an jene Nacht zurückdenkt. Ich bleibe stumm, aber ich vergesse dich nicht.  

Happy New Year, wo auch immer du bist …

Andere Follower vermuten weiterhin, dass Daniel Küblböck bloß untergetaucht ist: "Mensch Daniel, komm wieder. Nach über zwei Jahren wäre das echt mal nötig. Wer außer dir sollte deine Bilder als Frau hier gelöscht haben? Laut deiner Familie hast nur du die Daten", spekuliert eine Userin beispielsweise.

Ob die Fans von Daniel Küblböck jemals Antworten auf alle ungeklärten Fragen bekommen werden, scheint leider fraglich …

Lade weitere Inhalte ...