Daniela Katzenberger: Schock-Enthüllung über "Goodbye Deutschland"

Daniela Katzenberger: "Leben vorbei" - Schock-Enthüllung über "Goodbye Deutschland"

Das beliebte TV-Format "Goodbye Deutschland" verhalf Daniela Katzenberger, 35, zum Erfolg – jetzt erhob die Kult-Blondine schwere Vorwürfe gegen die Produktion. 

Daniela Katzenberger: Mega-Erfolg bei "Goodbye Deutschland" 

Bereits 2010 schaffte Daniela Katzenberger ihren großen Durchbruch, als sich die Kult-Blondine von den VOX-Kameras der beliebten TV-Show "Goodbye Deutschland" begleiten ließ. Damals eröffnete die 35-Jährige zusammen mit dem Leipziger Gastronomen Martin Koslik ein Café auf Mallorca, welches Daniela bereits 2017 wieder aufgab. Mit ihrer eigenen Doku-Soap "Daniela Katzenberger – natürlich blond" feierte der TV-Star anschließend große Erfolge

Daniela Katzenberger: "Habe gedacht, mein Leben ist vorbei" 

Und obwohl Daniela Katzenberger ihren Erfolg zum größten Teil auch der Produktion von "Goodybe Deutschland" zu verdanken hat, fand die Ehefrau von Lucas Cordalis in ihrem gemeinsamen Podcast "Katze und Cordalis" jetzt niederschmetternde Worte über diese Zeit, denn: Als die 35-Jährige 2015 ihre Schwangerschaft offiziell bestätigte, schien ihre Karriere kurz vor dem Aus zu stehen. Daniela erinnerte sich: 

 Dein komplettes berufliches Kartenhaus ist am Arsch, wenn du schwanger bist.

Demnach habe sich sowohl der Sender Vox, als auch die Produktionsfirma "99pro media" und das eigene Management plötzlich von der im vierten Monaten schwangeren Daniela Katzenberger abgewendet. Im Podcast erklärte sie: "Ich habe gedacht, mein Leben ist vorbei. Ich hätte komplett glücklich sein müssen, aber ich war sehr verzweifelt."

"Goodbye Deutschland": Ende der Zusammenarbeit? Jetzt spricht der Sender 

Demnach sei die Kult-Blondine sehr enttäuscht gewesen: "Ich dachte, die freuen sich genauso mit mir. Über die Jahre hinweg sind das ja auch irgendwo Freunde geworden." Als "besonders schmerzhaft" habe Daniela empfunden, dass die beruflichen Interessen schlussendlich wichtiger gewesen seien. Demnach habe man der 35-Jährigen zu verstehen gegeben: "Entweder bist du Single, verdienst Geld und hast Jobs oder du bist schwanger und arbeitslos." Krass! Auf Anfrage von "Bunte" bei dem Sender Vox erklärte eine Pressesprecherin:

Daniela Katzenberger war seit 2010 mit ihrer Doku-Soap 'Daniela Katzenberger – natürlich blond' bei Vox sehr erfolgreich. Die beiden Folgeprojekte 'Danielas Hochzeitsgeheimnis' und 'Daniela Katzenberger – natürlich schön' haben unsere Quotenerwartungen leider nicht erfüllt. Wir haben danach mit Daniela und ihrem Produzenten über weitere Formatideen gesprochen, u.a. auch über eine mögliche Begleitung ihrer Schwangerschaft. Wir sind damals aber zu dem Ergebnis gekommen, dass eine Personality-Doku mit Daniela Katzenberger nicht zur aktuellen Programmstrategie von Vox passt.

Weiter betonte der Sender, dass man sich "im Guten getrennt" und "sehr gefreut" habe, dass Daniela beim Sender RTLZWEI "ein neues Zuhause gefunden" habe und stellte abschließend klar: "Auch bei VOX war sie seitdem zum Beispiel als Moderatorin des Specials zum 15. Geburtstag von 'Goodbye Deutschland' im letzten Jahr zu sehen. Dass ihre Schwangerschaft der Grund für das Ende der Zusammenarbeit war, weisen wir weit von uns."

Verwendete Quelle: Podcast/ "Katze und Cordalis", Bunte

"Goodbye Deutschland" läuft montags um 20.15 Uhr bei Vox oder jederzeit bei RTL+

Lade weitere Inhalte ...