Danni Büchner: Kein Gespräch möglich! Traurige Enthüllung über Sohel

Danni Büchner: Kein Gespräch möglich! Traurige Enthüllung über Sohel - Klares Statement zur Trennung von Sohel

Danni Büchner, 43, gab Anfang der Woche die Trennung ihres neuen Freundes Sohel Abdul Khanzadeh, 34, bekannt. Jetzt spricht sie zum ersten Mal über die Trennung.
  • Ende 2021 verriet Danni Büchner, dass es wieder einen neuen Mann in ihrem Leben gibt
  • Nun ist zwischen ihr und Sohel Abdul Khanzadeh schon wieder alles aus
  • Jetzt äußerte sie sich zur Trennung

Danni Büchner: Liebeschaos mit Sohel Khanzadeh

Danni Büchner bekommt einfach keine Ruhe in ihr Liebesleben: Endlich schien sie nach der Trennung von Ennesto Monté wieder glücklich vergeben zu sein, wer ihr neuer Freund ist, hielt sie jedoch lange Zeit geheim. Nachdem sie dann eine Kette mit dem Namen des "Goodbye Deutschland"-Auswanderers Sohel Abdul Khanzadeh trug, tauchten schließlich immer mehr Fotos der beiden auf, bis Danni ihr Glück Anfang des Jahres offiziell bekannt gab. Doch der Ausflug auf Wolke 7 war nur von kurzer Dauer, denn Anfang dieser Woche gab sie dann live im TV zu, dass sich die Wege der beiden bereits wieder getrennthätten.

Und auch wenn die Witwe von Jens Büchner beteuerte, keinen Rosenkrieg zu wollen, erzählte sie kurze Zeit später, Sohel habe per WhatsApp mit ihr Schluss gemacht. Das entspricht laut ihm jedoch nicht der Wahrheit, sodass er sich ebenfalls zu den Geschehnissen äußerte. Nachdem die beiden sich dann auch auf Instagram entfolgt waren, folgen sie sich nun doch wieder. Also doch noch ein Happy End? Nein! In einer Fragerunde auf Instagram kann Danni sich nun den ein oder anderen Seitenhieb gegen ihren Ex-Freund nicht verkneifen.

Danni Büchner: Sohel gehört der Vergangenheit an

So möchte ein Fan von Danni wissen, ob sie gerne noch ein persönliches Gespräch hätte. Ihre Antwort:

Ist leider nicht möglich. Vielleicht auch gut so.

Doch damit nicht genug ein weiterer Follower möchte wissen, ob sie menschlich enttäuscht ist. Dannis eindeutige Reaktion:

Nicht nur das.

Sie muss jedoch auch zugeben, dass nicht immer alles schlecht war. So wird sie gefragt, ob sie glücklich mit Sohel gewesen wäre. Danni gibt zu:

An bestimmten Momenten schon ...

Diese Momente scheinen nun jedoch der Vergangenheit anzugehören. Doch da sich die beiden nun immerhin wieder gegenseitig folgen, ist ihnen zu wünschen, dass sie jetzt zumindest in Frieden ihre Wege gehen können und von einer öffentlichen Schlammschlacht absehen können.

Verwendete Quelle: Instagram

Lade weitere Inhalte ...