Danni Büchner: Teilt sie hier erneut gegen Ennesto Monté aus?

Offensichtlicher Seitenhieb

Danni Büchner, 43, ist gerade erst zurück von ihrem erholsamen Ibiza-Trip – doch jetzt scheint sie direkt wieder gegen Ex Ennesto Monté zu schießen!

Danni Büchner: Dieses Zitat hat es in sich!

Nach ihrer kleinen Auszeit auf Ibiza hat Danni Büchner neue Kraft getankt und teilt wie immer sehr direkt ihre Gedanken mit ihren Instagram-Followern.

So wie viele andere Influencer und Promis neigt auch die Brünette dazu ihre Lebenssituationen mit Postings und Zitaten zu unterstreichen. Und nicht selten entwickeln sich dadurch dann Gerüchte ...

Manchmal sagt das eben mehr als tausend Worte – so sehen das zumindest die Fans!

Doch gilt das hier auch? In ihrer Story teilte Danni jetzt hart aus: "Mach keinen Fehler zweimal. Lieber drei-, vier-, fünfmal – nur um sicherzugehen."

Bedeutet das jetzt, dass sie ihre Beziehung mit Ennesto Monté im Nachhinein bereut

Mehr dazu liest du hier:

 

 

Wer weiß schon wirklich wie oft es zwischen den beiden Streihähnen hin und herging. Sollte Danni nämlich nur die zwei wirklich offiziellen Beziehungsbestätigungen meinen, würde der Spruch ja gleich wieder etwas anderes bedeuten – nämlich, dass sie noch nicht ganz durch mit dem Thema ist.

Kann das wirklich sein? Unwahrscheinlich, so wie die Ex-Lover zuletzt auseinander gegangen sind ...

Danni Büchner: Ablenkung mit ihrem Kurztrip

Gerade erst hatte die TV-Personality ihre Fans mit ihrem Handy mit auf ihren schönen Kurzurlaub nach Ibiza genommen. Dort zeigte sie sich mit Matthias Mangiapane und ihrer Tochter Jada – sie verbrachten einen richtigen "Mädels-Trip".

Dort bekam sie sicher auch die Ablenkung, die sie sich erhofft hat. 

 

 

Nach den niederschmetternden Fremdgeh-Gerüchten, dem plötzlichen Kontakt-Abbruch und dem öffentlichen Schlagabtausch genoss Danni zumindest sichtlich das tolle Essen, leckere Drinks und war in sommerlicher Party-Stimmung.

Bleibt zu hoffen, dass sie sich weiterhin erholt und der erste Schock überwunden ist – vielleicht fährt sie dann ja auch bald die Krallen auf Social Media wieder ein ...

 

Ist der Spruch wirklich an Ernesto gerichtet?

%
0
%
0